Kann man sich über zu viel Verkehr freuen?

Kann man sich über zu viel Verkehr freuen?

Einer der Gründe, warum ich Auto fahren nicht mag ist, dass es einfach viel zu viel Verkehr gibt. Und das nervt. Heute habe ich festgestellt, dass es Verkehrssituationen gibt, in denen mich die zahlreichen anderen Verkehrsteilnehmer freuen statt ärgern: Offensichtlich haben sehr viele Menschen in meiner Umgebung das tolle Wetter heute genutzt, um aus dem Karfreitag einen No-Car-Freitag zu machen. Anders ist das nicht zu erklären, welche Massen von Radfahrern mir heute im  Rotbachtal, an der Halde Haniel oder auch…

Weiterlesen Weiterlesen

33 total views, 33 views today

Ezekiel Boone – die Spinnen-Trilogie Teil 2 und 3

Ezekiel Boone – die Spinnen-Trilogie Teil 2 und 3

Vor einigen Tagen habe ich das erste Buch der Spinnen-Trilogie von Ezekiel Boone verschlungen. Das spricht ja eigentlich dafür, auch Teil 2 und 3 zu lesen. Gedacht, getan. Die Brut – Die Zeit läuft Der zweite Band „Die Brut – Die Zeit läuft“ ist ein klassischer Verbinder zwischen Teil 1 und Teil 3. Ohne den ersten Band gelesen zu haben, versteht man gar nichts und das Ende ist wesentlich offener als im ersten Buch. Das ist eine Eigenart, die ich…

Weiterlesen Weiterlesen

110 total views, 5 views today

Die CDU Voerde ist gegen, nein für, nein gegen, ach ich weiß auch nicht :-D

Die CDU Voerde ist gegen, nein für, nein gegen, ach ich weiß auch nicht :-D

Die CDU Voerde hat tatsächlich mehr und mehr Comedy-Qualitäten. Vergange Woche Dienstag war Stadtrat. Dort gab es unter anderem einen Antrag der SPD auf eine Resolution gegen Straßenbaubeiträge. Über die Abstimmung schrieb die NRZ: „Der Stadtrat hat am Dienstagabend die von der SPD per Antrag vorgeschlagene Resolution an das Land, die Straßenbaubeiträge abzuschaffen, auch mit den Stimmen von Grünen und Wählergemeinschaft (WGV) auf den Weg gebracht. Das Votum fiel einstimmig, aber nicht einhellig aus. Die Resolution wurde ohne Rückhalt der…

Weiterlesen Weiterlesen

242 total views, 8 views today

Die Geschichte der Bienen – Maja Lunde

Die Geschichte der Bienen – Maja Lunde

Ich bin immer skeptisch, wenn Bücher zu sehr gehypt werden. Einer der Gründe, warum ich nie Harry Potter gelesen habe, auch wenn es mich freut wie viele Kids damit (wieder) zu Büchern gefunden haben. Ähnlich skeptisch war ich bei „Die Geschichten der Bienen“ von Maja Lunde. Einem der Bücher, die man angeblich unbedingt gelesen haben muss. Nun gut, im Stapel ungelesener Bücher war ich bei dem Buch angekommen und naja, warum auch nicht. Also habe ich es gelesen: Mir gefällt,…

Weiterlesen Weiterlesen

235 total views, 9 views today

Spieldoch! Duisburg

Spieldoch! Duisburg

Noch bis Sonntag Abend, 18 Uhr, findet im Landschaftspark Duisburg die „Spieldoch!“-Messe  statt. Dabei handelt es sich praktisch um die „Kleine Schwester“ der „Spiel’19“ in Essen. Das die Messe räumlich kleiner ausfällt und deswegen weniger Aussteller zu verzeichnen hat bedeutet jedoch nicht, dass es weniger Andrang bei den Besuchern gibt. Kein Wunder, an jedem Stand laden zahlreiche Spiele dazu ein, getestet und ausprobiert zu werden. Messepreise verlocken zum schnellen Deal. Neben Klassikern wie Carcassone gibt es auch zahlreiche Neuheiten. Dabei…

Weiterlesen Weiterlesen

148 total views, 4 views today

Die Angst der A*D vor dem Wähler und Europa

Die Angst der A*D vor dem Wähler und Europa

Wenn man eine rechte Parte ist, wie die A*D, gibt es zwei „natürliche Feinde“. Einer ist der demokratische Prozess, der Rechten und Rechtsextremen die Grundlage entzieht. Wählen kann man nicht wollen, denn es geht ja nicht um den Willen der Menschen, sondern um den eigenen Hass. Das Zweite was man auf keinen Fall gut finden kann, sind Frieden stiftende Institutionen wie die EU. Stellt Euch vor Ihr seid Nationalisten und die Menschen merken, dass es viel mehr Frieden und Wohlstand…

Weiterlesen Weiterlesen

211 total views, 2 views today

Völlig logisch, dass 200 Parkplätze nicht für 70 Autos reichen…

Völlig logisch, dass 200 Parkplätze nicht für 70 Autos reichen…

Es gibt Artikel in der Presse, da möchte man in die Tischkante beißen. Für den Fall, dass sich mal wieder jemand fragt, wie „Autoverrückt“ Deutschland ist, gibt es ein schönes Beispiel aus Dinslaken. Dort wird ein größerer Parkplatz gebaut, ungefähr für 200 Autos und die NRZ schreibt: Auf dem Hamco-Gelände zwischen Hans-Böckler-, Otto-Brenner-Straße und Rotbach sollen zahlreiche Parkplätze für das geplante große Berufskolleg des Kreises Wesel entstehen. Aber den Handballern des MTV Dinslaken, die eigentlich eine Halle mit Tribüne auf…

Weiterlesen Weiterlesen

322 total views, 1 views today