Archiv

Archiv für die Kategorie ‘lichtbilder’

Aus-Sicht

6. Februar 2013 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar

Duisburg.

Mein Büro.

Gestern Nachmittag:

Foto 1

Und heute Morgen:

Foto 2

Well done, Kleiner!

5. Februar 2013 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar

Foto

Kategorienfahren, foto, lichtbilder Tags:

Mountainbikerennen in Bocholt

20. Januar 2013 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar

Zeit vergeht….

2. August 2012 1 Kommentar
No Gravatar

Kategorienfoto, gedanken, infos, lichtbilder, mitmenschen Tags:

#epicwin #Tron

20. März 2012 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar

14.01.12

5. Februar 2012 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar
Kategorienfoto, infos, lichtbilder, mitmenschen, outside Tags:

Dölzig/Sachsen Radrennen

7. September 2011 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar

SuckerPunch

12. April 2011 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar

Manchmal geht man in Filme und freut sich auf die Bilder – dabei ist man dann bereit, auch Abstriche hin zu nehmen. Manchmal geht man sogar in Filme von denen man erwartet, dass sie nicht die Besten sein werden. Wegen der Bilder.

Und manchmal kommt man dann aus dem Kino und ist geblitzdingst. So ging mir das gestern mit Zack Snyders neuem Werk SuckerPunch.

SuckerPunch (c) WarnerBros

SuckerPunch (c) WarnerBros

Mehr…

DER lacht? Auf einem FOTO? Was ist denn da passiert???

18. Januar 2011 2 Kommentare

“Voerde…”, President Palin(*) said…

24. Dezember 2010 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar

… “isn’t that the fucking snowy country I can see right next to Alaska?”

So oder so ähnlich könnte es sich zutragen, wenn das mit dem Schnee noch ein paar Tage so weiter geht. Zumindest weiß ich nicht, wann ich das letzte Mal hier am Niederrhein so tief im Schnee gesteckt habe. Ohne ihn vorher auf einer Fläche von ein bis zwei Hektar zusammengefegt zu haben…

Ist ja schon fast wie in Kanada hier :-D

Aber um so mehr Spaß macht es, wenn man sich dann mal aufrafft und ~10km durch die Niederrheinische Schneelandschaft stapft. Das hat echt was, sollte man viel öfter machen. Ist angesichts der Erderwärmung ja auch zu erwarten… hmmm… ich sollte das jetzt also schlecht finden. Geht aber leider grad nicht, ich lieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeebe Schnee :-)


_____________________________________

(*) we hope that will never be more than a nightmare. Nicht nur, dass sie glaubt Voerde läge bei Alaska, sondern auch, dass sie Präsidentin wird…

Felix / Herbstkinder 2010

12. Oktober 2010 Kommentare ausgeschaltet

Ich kann nur den Kopf schütteln…

28. Juli 2010 22 Kommentare
No Gravatar

Es gibt ja Leute, hier sei besonders der Blogger der nicht genannt werden will, die haben zu allem eine Meinung. Das ist auch okay, solange es nicht zu absurd wird.

Aktuell wirft er jedoch den Teilnehmern der Loveparade vor, sie hätten angesichts des Todes nur wenige Meter weiter besoffen und bekifft gefeiert. Und natürlich kriegen auch die VIP einen drüber.

Dabei war er selbstverständlich nicht. Er hat auch offensichtlich nicht mitbekommen, dass bewußt die Party nicht abgebrochen wurde, sondern vorzeitig ausklingen sollte. Eine Taktik, die auch gefruchtet hat.

Was seine Äußerungen so UNERTRÄGLICH für mich macht ist, dass er damit die Emotionen der Menschen mit FÜSSEN tritt, die nach der Party erfahren haben, was wenige Meter von ihnen entfernt passiert ist. Und die damit leben müssen. Die damit klar kommen müssen. Und es teilweise nicht  können.

Und um das zu verstehen, hätte er NICHTS WEITER MACHEN brauchen, als sich mal die Fotos bei mir anzusehen:

Aber vermutlich sagt er dann wieder: “Da steht doch Satire dran”. Weil er nicht versteht, dass DAS keine Satire ist. Das ist in meinen Augen Ausdruck, wie sehr er Menschen verachtet, die glücklich eine Party feiern – und ihnen unterstellt, dabei wörtlich über Leichen zu gehen.

21 mittlerweile.

21 Tote.

Sexy Eis

2. Juli 2010 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar

.

.

Elegant, so wie ein Diamant, mit der Kelle in der Hand, steht sie jeden Tag am Strand,

braun gebrannt von der Hitze laufe ich zu ihr hin – weil ich nicht so gerne schwitze…

Besser als Bürger Lars Dietrich kann man den Tag heute wohl gar nicht beschreiben! Wie gut, dass ich schon so früh am See war und noch ein wenig Ruhe hatte – bis die Schulen der Umgebung dachten, es sei ein guter Tag, den Unterricht dort zu verleben. ;-)

Um 11 Uhr waren es 32° – an Lernen nicht mehr zu denken, weswegen ich jetzt wieder daheim bin. Die Klimaanlage hält den Kopf kühl und auf geht es in den Endspurt für die Klausur morgen. Daumen drücken ausdrücklich erwünscht :-D

Was wir von Lost gelernt haben….

24. Mai 2010 1 Kommentar
No Gravatar

Kategorienlichtbilder Tags:

Malstunde

8. Dezember 2009 1 Kommentar
No Gravatar

hm… wenn ich nur die Kuppe abbekommen könnte, da kommt bestimmt  neue Farbe raus….