Archiv

Archiv für September, 2006

Livebloggen vom Fototreff

30. September 2006 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar

Mir persönlich fehlen heute einige Leute, Neuzuwachs haben wir dagegen, nach dem ich mir die Finger lecken würde.

Trotzdem ist es… eigen. Die meisten Leuten “knipsen” oder hängen – wie ich ha ha – an ihrem Notebook. Einige Fotografen machen einen sehr… auf das nackte fixierten Eindruck. Nicht, das das bei einem Aktfotoworkshop ungewöhnlich wäre, aber es wirkt teilweise… holprig. Holpriger als ich es gerne hätte, mir fehlt an einigen Stellen das AFC-typische Wohlfühlgefühl…

Kategorienfoto Tags:

Livebloggen vom Fototreff

30. September 2006 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar

Bin vor ein paar Minuten in Düsseldorf im Studio gelandet, in dem ja sei gestern Abend ein Workshop des AFC statt.

Erster Eindruck: Hier muß gestern gut was abgegangen sein, hier sitzen nur lauter kaputte Typen und einige wenige Frauen und versuchen, bei Kaffee und Brötchen wach zu werden.

Mal sehen, gleich kommt noch ein Schmink-Engel und dann vielleicht auch mal ein paar schöne Fotos machen, hier ist jemand, der mich mi strahlendem Lächeln begrüßt hat – nicht ohne den Hinweis, das ich gestern abend vermißt worden bin :-)

Kategorienfoto Tags:

Ein riesiges Eis…

29. September 2006 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar

Das esse ich jetzt. Ganz alleine und ganz auf! Jawoll!

Weil ich mich so freue, einen neuen iPod zu haben. Zwar für viel zu viel Geld, aber was macht man nicht alles für die Sucht?

Ansonsten war das ein unglaublich chaotischer und hektischer Tag und ich frage mich jetzt gerade nur noch:

  • warum funktioniert im Notebook das Touchpad nicht, wenn die UMTS-Karte drin ist?
  • warum friert der Tablet-PC ein, wenn die UMTS-Karte drin ist?
Kategoriennächtliches Tags:

Zeit, zu Bett zu gehen…

28. September 2006 1 Kommentar
No Gravatar

… wenn Du die Flasche nimmst, schüttelst, den Kopf drückst…. nochmal drückst… immer noch den Rasierschaum vermißt und merkst, dass Du das Deo in der Hand hast.

Gute Nacht.

Kategorienunsinn Tags:

Ich bin ziemlich froh…

28. September 2006 3 Kommentare
No Gravatar

… wenn morgen die Woche zu Ende geht und das Wochenende Zerstreuung bietet…

Kategoriengedanken Tags:

Soll das alles gewesen sein?

27. September 2006 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar

Kann das alles gewesen sein?

Ich fürchte schon.

Euch eine gute Nacht…

Kategoriennächtliches Tags:

Ich hasse warten…

27. September 2006 5 Kommentare
No Gravatar

Heute die ePlus-Sim-Karte bekommen.
Nur die UMTS-PCMCIA-Karte war noch
nicht in der Post… *grummel*

Dabei bin ich doch soooo ungeduldig,
wenn es um neues Spielzeug geht…

Kategorientechnik Tags:

Verblüffung…

27. September 2006 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar

Ausbildungspakt.

Sagt das einem was?

Ich sitze heute im Auto und höre Radio. Und ich denke, mich trifft der Schlag: der selbe Minister, der vor wenigen Tagen noch positiv bei mir aufgefallen ist, weil er kundtat, er wolle prüfen lassen, ob übermäßige Praktika vielleicht zu einer Verschiebung von Arbeitsplätzen zu Praktikumsplätzen führen und das das ja wohl nicht sein dürfe…

… erzählt heute, das man die staatlich geförderten (wo u. a. ein Teil der Sozialabgaben vom Staat übernommen wird) Praktika weiter ausbauen solle und müsse, weil ja nicht jeder eine Lehrstelle bekomme.

Hallo geht es noch? Wo sind denn die vollmundigen Versprechungen von wegen Ausbildungspakt? Oder waren das wieder nur Ver-Sprecher?

Und muß man wirklich die einreißende Unsitte der Dauerpraktika auch noch staatlicherseits unterstützen? Obwohl… sicherlich gut für den eigenen Job am Ende der Amtszeit, oder?

Kategorienpolitik Tags:

Mystisches Schweigen…

27. September 2006 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar

… vom Nebel verhüllt.

Er wabert über Straßen, Wege und Felder. Bedekt das Land, ver(w)irrt das Licht und legt ein Schweigen über alles…

Kategorienoutside Tags:

Psychosodingens

27. September 2006 1 Kommentar
No Gravatar

Ehrlich,

6 Uhr los wollen, ist eigentlich nicht schlimm. Nicht viel schlimmer als 7. Eigentlich. Und doch wirkt “Aufstehen um 5″ auf mich immer viel brutalter als “Aufstehen um 6″. Dabei ist es gerade mal eine lächerliche Stunde…

Kategoriengedanken Tags:

Ideen beim wachsen beobachten

26. September 2006 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar

Manchmal habe ich eine Idee… sie kommt und ist da wie ein Splitter im Hirn.

Oft passiert gar nix und ich vergesse sie. Aber ab und an wird aus diesem Fremdkörper etwas, ähnlich einer Perle in einer Muschel.

Und das Perlmutt sind Freunde und Bekannte, mit denen ich über meine Ideen rede, die es genau betrachten, für realisierbar halten und mir helfen, aus der ungeformten, oft ungenauen und unvöllständigen Idee etwas zu schaffen.

So auch heute.

Mal sehen, ob und was draus wird…

Kategorienmitmenschen Tags:

Bye Bye…

26. September 2006 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar

Ich glaube, ich fahre jetzt besser zu einem Freund von mir. Sonst werde ich noch ausfallend oder mache irgendwas dummes…

Kategorieninfos Tags:

Wie ich bin… oder sein sollte…

26. September 2006 4 Kommentare
Kategorienfragestunde Tags:

*grummel*

26. September 2006 6 Kommentare
No Gravatar

*grummel* *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* Manche Menschen *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* verstehen einfach nicht *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* was man ihnen sagt, *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* selbst dann, *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* wenn man es freundlich aber sehr direkt macht. *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* Nicht wahr? *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* *grummel* *grummel*

Kategorienmitmenschen Tags:

Dinge, die man nicht braucht…

26. September 2006 2 Kommentare
No Gravatar

Wenn morgens um kurz nach 6 ein Kleinlaster in einer Baustelle auf der A2 ins Schleudern kommt. Die Mittelleitplanke durchbricht und mit einem PKW kollidiert.

Der PKW-Fahrer war DAO.

Was mögen seine letzten Gedanken gewesen sein, als er den Laster auf sich zurasen gesehen hat?

Begonnen hatte der Tag für ihn sicherlich wie für mich:
als normaler Arbeitstag.

Ist das ein weiterer Grund heute zu leben, als würde es kein Morgen geben?

Kategorientägliches Tags: