Archiv

Archiv für Februar, 2007

“Zensur” bei Hosteurope? Die Antwort!

28. Februar 2007 1 Kommentar
No Gravatar

Vor einigen Tagen habe ich nach einem Heise-Artikel den Provider HostEurope mal angeschrieben und gebeten, mir den Sachverhalt mal zu erläutern.

Nicht zuletzt, weil es mich richtig entsetzt hätte, würde ein Unternehmen auf eine schlichte Drohung mit Sperre einer Website reagierien.

Inzwischen habe ich eine Antwort von HE:
Sehr geehrter Herr Meiners,

Sie hatten gebeten, dass wir zum Artikel

http://www.heise.de/newsticker/meldung/85679

Stellung nehmen.

Die Host Europe GmbH “klemmt” keineswegs bei einer bloßen Androhung rechtlicher Schritte Kunden ab. Vielmehr hat unser Unternehmen speziell auch im konkreten Fall alle möglichen Schritte unternommen, um eine Abschaltung zu vermeiden.

Obwohl Host Europe durch die GEMA erstmals am 04.01.2007 aufgefordert wurde, die betreffenden Webseiten abzuschalten und am 31.01.2007 eine erste einstweilige Verfügung gegen den Dienstbetreiber übermittelt wurde, kam die Host Europe den wiederholten Aufforderungen der GEMA zur Abschaltung des
Dienstes jeweils nicht nach, sondern stellte ihre Leistungen den Dienstanbietern weiter bereit, nachdem diese den Dienst abgeändert hatten.

Allerdings sah sich Host Europe nachdem die GEMA am 20.02.2007 gegen den Dienst auch in der konkreten abgeänderten Form eine weitere einstweilige Verfügung erlangt und diese sofort zur Kenntnis gebracht hatte, letztendlich gezwungen nach sorgfältiger Prüfung der Angelegenheit in Absprache (!) mit den Anwälten des Dienstbetreibers den Dienst vorläufig abzuschalten, da eine Anpassung des Dienstes an die Vorgaben der einstweiligen Verfügung des Landgerichts Köln nicht erfolgte.

Dies war notwendig, da die Host Europe GmbH nach Kenntnis der Rechtswidrigkeit des Dienstes in seiner konkreten Form nicht mehr gemäß § 11TDG privilegiert war und damit von der GEMA unmittelbar als so genannter Störer in Anspruch genommen werden konnte.
_______________________________________
TDG § 11 Speicherung von Informationen
Diensteanbieter sind für fremde Informationen, die sie für einen Nutzer speichern, nicht verantwortlich, sofern

1. sie keine Kenntnis von der rechtswidrigen Handlung oder der Information haben und ihnen im Falle von Schadensersatzansprüchen auch keine Tatsachen oder Umstände bekannt sind, aus denen die rechtswidrige Handlung oder die Information offensichtlich wird, oder

2. sie unverzüglich tätig geworden sind, um die Information zu entfernen oder den Zugang zu ihr zu sperren, sobald sie diese Kenntnis erlangt haben.

Satz 1 findet keine Anwendung, wenn der Nutzer dem Diensteanbieter untersteht oder von ihm beaufsichtigt wird.
_________________________________________

Dabei ist zu betonen, dass die Host Europe GmbH ständig mit den Anwälten des Kunden in Kontakt stand und alle Schritte jeweils in Absprache mit den Anwälten des Kunden vorgenommen hat.

Der von Ihnen zitierte Artikel hat uns daher ebenfalls verwundert.

Wir hoffen damit Ihre Fragen beantwortet zu haben und stehen Ihnen für etwaige Rückfragen zur Verfügung

Name bekannt,
Clearing,
Kundenservice Webhosting
- Privat- und Geschäftskunden -

Kategorienökonomisch Tags:

Im Grunde…

27. Februar 2007 4 Kommentare
No Gravatar

… ist die Optimierung eines Forstamtes nicht sonderlich schwierig. Mehr eine Fingerübung.

Interessant wird es, wenn die Analyse-Software die dargebotenen Lösungen nicht verarbeiten und die verantwortlichen Chef-Controller sie nicht verstehen können. Dann ist Spass garantiert…

070227

Mehr Geschichten, vielleicht auch wie ich an Kaffee fast gestorben wäre und was es mit Männern in Baströcken auf sich hat, erzähle ich morgen oder Donnerstag. Dann gibt es auchnoch ein paar Bilder :-D

Kategorienarbeiten Tags:

Ach, immer arbeiten müssen…

25. Februar 2007 12 Kommentare
No Gravatar

Und das nichtmal im Büro, sondern in Herne.

Herne…

Mein Gott, kennt einer von Euch Herne?

Alleine der erste Eindruck…

Ich war schonmal da… schon damals wußten wir nicht, was wir machen sollen. Also haben wir uns für Team-Arbeit entschieden…

Das “einzig nette” ist die Abendstimmung, die dort manchmal herrscht…

Ne, mal im Ernst… ich bin bis Mittwoch auf Fortbildung… ;-)

Kategorienarbeiten Tags:

Das Eine, das Andere

25. Februar 2007 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar

Wer Ruthe mag, wird wohl auch die Frühreifen mögen. Oder?

Kategorieninternettes Tags:

Blauer Dunst…

25. Februar 2007 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar

Gefunden bei Frau A. und mit Ihrer Erlaubnis hier zitiert:

Mein lieber unbekannter Raucher!

Wie du da so am Kaffeehaustisch sitzt und deinen Kaffee trinkst, umwabert von einer grauen Qualmwolke, fühle ich mich dir sehr nahe. Der Rauch deiner Gauloises, die du mit zittriger Hand bis zum Filter hinunterbrennen lässt, brennt solidarisch auch auf meiner Zunge und hinterlässt dieses prickelnde Gefühl der Asphyxiation in mir. Meine Lungenbläschen rascheln angesichts der Kombination aus Schwermetallen, Lösungsmitteln und Teer, bevor sie wie ausgelutschte Miniaturballons in sich zusammenfallen und sterben. Ein wahrlich schöner Tod, schliesslich verursacht Ersticken ein ähnliches High wie Crack, sagt man.
(…)
[Kompletter Text]

Kategorienmitmenschen Tags:

I’m walking

25. Februar 2007 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar

Falls es jemanden interssiert, was ich hier im Kaff so treibe: Ich habe heute mal meine fast tägliche Laufstrecke fast komplett mit meinem schnuckeligen GPS-Dingelchen aufgezeichnet.

Das fehlende Stück ist im Prinzip zwischen dem Startpunkt und dem Aufnahmepunkt der Aufzeichnung immer an der Bahnlinie entlang. Ich war offensichtlich so doof, den Empfänger nach dem Loslaufen abzuschalten und hab ein paar Meter gebraucht um das zu merken.

Vielleicht mache ich nochmal eine komplette Datei, aber ich glaube das zeigt Euch schon ganz gut, wie es hier aussieht… und wo ich mich gerne aufhalte :-D

KML-File für Google

Kategorienoutside Tags:

20 Days Later

25. Februar 2007 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar

Vor 20 Tagen bekam ich eine eMail, die ich nicht erwartet hätte. Sie war – für eine eMail eher ungewöhnlich – mit einigen Änderungen in meinem Leben verbunden und seit dem muss ich immer wieder umdenken.

Nein, ich möchte mich nicht beklagen. Nur mal kurz darauf hinweisen, dass ein Virus einen Elefanten umlegen kann und eine eMail ein ganzes Leben.

Wie die “langfristigen Folgen” sein werden wage ich noch nicht abzuschätzen. Aber im Moment bin ich mit dem Verlauf der Dinge… nicht unglücklich, um es mal diplomatisch auszudrücken.

Mehr später an dieser Stelle. Fragen beantworte ich eh nicht :-P

Kategorieninfos Tags:

Frustfressen

25. Februar 2007 5 Kommentare
No Gravatar

Allein den Abend verbracht,
allein im Kino gewesen.

Über den Film geärgert,
über mich selbst geärgert.

Was hilft da?

Frustschutzbären und Gedanken an das letzte Glas Glenfiddich, dass ich vor gar nicht so langer Zeit gesehen habe.


Entspanntes Zurücklehnen und den weichen Geschmack spüren. Manche Geschenke sind nicht zu toppen.

Anstoßen wär jetzt aber auch nicht schlecht. Und darauf achten, dass man sich in die Augen sieht. Weil, so geht die Legenden, sonst droht eine “Weile” schlechter Sex ;-)

Gehabt Euch wohl, paßt auf Euch auf und… drückt mir die Daumen.

Kategorienlecker Tags:

Heute in einer Woche…

24. Februar 2007 2 Kommentare
No Gravatar

ist das nächste Bloggertreffen in Berlin.

Und ehrlich? Ich freu mich:

Die Übernachtungen sind geregelt (Danke lieber Addii), mein Auto ist mit 3 Mädels und mir optimal besetzt (Danke liebe Mitfahrzentrale), Geld ist auch genug da (Danke liebes Finanzamt) und das ich Freitag in einer kleinen & feinen Runde schonmal kostenfrei, aber himmlisch lecker vortreffen darf (Danke liebes Zoe), ist das Sahnehäubchen.

Und Ihr?

Kategorienmitmenschen Tags:

Danke SpOn

24. Februar 2007 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar

Eigentlich mag ich SpOn ja nicht so dolle, aber hier haben sie mir mal einen RIESEN GEFALLEN erwiesen… das muss man nämlich der Nachwelt erhalten:
Klick!

Kategorienpolitik Tags:

Verblendete Fundamentalisten….

24. Februar 2007 Kommentare ausgeschaltet
Kategorienfilm Tags:

Alte Abzocker *GRRRRRR*

23. Februar 2007 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar

Da fahre ich gerade wo los und was sagt mein Auto? Ich soll dich mal mein Licht vorne nachgucken und richtig, eine der Leuchten leuchtet nicht mehr. Doof das.

Da ich gerade in der Nähe der besten aller Tanken war, hab ich da mal kurz gestoppt und hätte fast ein H7-Lämpchen gekauft, aber der Preis von 10 Euro und ein paar Cent hat mich dann doch abgeschreckt.

Also “mal eben” zum Schrauber gefahren und gesagt, was ich brauche. Was sagt der? 14 Euro bitte, sagt der.

Da ist mir ja echt die Luft weggeblieben…

Hab ich auch gesagt und was haben die mir gesagt? Nicht nur, dass die 10 Euro in der Tanke wohl gar nicht gnadenlos überteuert gewesen sind, nein, die haben auch freiwillig gleichgezogen und mir das Lämpchen für einen Zehner gereicht.

Hallo?

Geht’s noch?

Kategorienökonomisch Tags:

Grauenvoll

23. Februar 2007 1 Kommentar
No Gravatar

Ich liebe Lachs… gebraten, geräuchert, im Baguette, mit Kartoffeln und Spinat, egal. Lachs schmeckt einfach klasse.

Naja, zumindest fast immer, denn gerade hatten meine Geschmacksnerven ein Erlebnis der Xten Art, eines der Erlebnisse, auf die man auch gerne verzichten würde.

Ich habe ihn nämlich probiert, den neuen Mac De Lachs vom Restaurant zum Goldenen Doppelbogen.

Grauenvoll.

So stell ich mir verbrannte Fischstäbchen vor. *schauder*

Kategorienlecker Tags:

Es gibt Tage..

23. Februar 2007 3 Kommentare
No Gravatar

… da verliert man. Und dann gibt es Tage, an denen andere gewinnen.

  1. Mein USB-Stick den ich nacher für einen PC-Notfall brauche ist eben gestorben
  2. Die neue 2GB-SD-Karte tut es in meinem PDA, im Kartenleser am Drucker nebenan, aber in KEINEM “normalen” Kartenleser hier im Haus
  3. … was nicht schlimm ist, weil die DVD mit den Daten die auf die Karte (als Ersatz für den Stick) sollen nicht lesbar ist

ARGH… und es ist gerade mal 9 Uhr!!!

Kategorieninfos Tags:

Erster April?

22. Februar 2007 1 Kommentar
No Gravatar

Oder typisch Amerika?

Fassungsloses Lesen garantiert: Klick!

Kategorienpolitik Tags: