Archiv

Archiv für Juli, 2007

Hoffnung?

30. Juli 2007 5 Kommentare
No Gravatar




Quelle: Titanic

Kategorienpolitik Tags:

Fifty-Fifty

30. Juli 2007 5 Kommentare
No Gravatar

Es gibt Tage, da verlierst Du

-

und Tage da gewinnen die anderen.
Kategorienarbeiten Tags:

Freunde machen leicht gemacht!

29. Juli 2007 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar

Sonntag morgen, nicht ganz halb 10 in Deutschland:

My Own Summer
-
Deftones

Kategoriengehört Tags:

Seid mal still!

28. Juli 2007 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar

Und macht die Augen zu, lauscht der Musik und denkt an Eure Lieben. Die, die sind. Die, die waren. Die, die sein werden.

Und ich… denke an Euch.

Close To You – Carpenters

Ich habe in so wenigen Jahren so vieles Falsch gemacht und manchmal, so wie heute abend, fällt es auf mich herab. Die Carpenters singen “why do stars fall down from the sky, every time you are there” und ich denke, warum fällt mir der ganze Himmel auf den Kopf. Ich möchte mich kratzen, beißen, mir die Haut von den Knochen reißen – und doch bringt all das nichts. Nichts wird mehr wie es war und niemals mehr werde ich die Gelegenheit haben zu beweisen, dass ich aus Fehlern gelernt habe. Oder doch? Ist das, was heute ist und mich manchmal so glücklich macht, dass ich die sprichwörtlichen Vögel singen höre, nicht ein Ergebnis all des selbst verursachten Leids? Was wäre heute, wenn gestern nicht gewesen wäre und was ist morgen, weil heute ist, wie es dank oder gerade wegen gestern wurde, was es ist? Was ist Glück? Habe ich Glück? Bin ich glücklich? Oder habe ich kein Glück, mein Glück verspielt, bin unglücklich, werde nie wieder Glück empfinden oder auch nur finden. Was kommt, weil es war wie es war? Kann ich noch Einfluß nehmen? Wird es aufhören? Wird es weniger werden? Werde ich irgendwann frei sein? Werde ich mich frei machen können? Werde ich Träume verwirklichen können? Was für Träume? Träume ich? Ist das ein Traum? Oder ist das hier real? Bin ich? Oder bin ich nicht? Was bleibt, wenn ich nicht bin oder nicht mehr bin? Fehle ich? Wer ist das überhaupt, ich? Wer bin ich? Was bin ich? BIN ICH? Will ich sein? Close to you – but WHO are you? Dieser Blog ist jetzt 2 Jahre alt. Ich bin zwei Jahre älter. Macht es das besser? Macht das mich besser? Oder einfach… anders?

The Look of Love – Dusty Springfield

Kategoriengehört Tags:

Now Playing…

28. Juli 2007 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar

Sueno Barroco
-
Adrian Franchi

Kategoriengehört Tags:

Menschenverachtende Scheisse

27. Juli 2007 3 Kommentare
No Gravatar

Ehrlich, sorry for my french, mir fällt einfach kein passender Titel ein, wenn ich lese, dass man versucht Hartz-IV-Beziehern die Verpflegung im Krankenhaus(!) als Leistung anzurechnen, die eine Kürzung der Bezüge zur Folge haben soll:
Klick!

Das die Klage dagegen erfolg hatte lag aber nicht an der unsozialen, unmenschlichen Denkweise der Betonköpfe, die die Bestimmungen ausführen, vielmehr heißt es:
Jedoch habe der Gesetzgeber bislang keine Rechtsgrundlage für eine Berücksichtigung von Sachleistungen geschaffen, die zu einem niedrigeren Bedarf führe.

*TILT*

Kategoriensoziologie Tags:

Eifersüchtige Computer…

27. Juli 2007 3 Kommentare
No Gravatar

Wir alle in Gefahr? Warum redet in Deutschland niemand darüber???

Klick!

Kategorieninternettes Tags:

Aber aber, keine Sorge, Frau B.!

26. Juli 2007 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar

Wirklich, es besteht doch gar kein Grund zu der Annahme, dass eine Aktiengesellschaft sich in erster Linie um ihre Besitzer und die Befriedigung derer Gier im Namen des Shareholder Value nicht um das Wohl aller “Stakeholder” kümmert. In sofern kann ich zu Ihrem Ausspruch…
Ich hoffe, dass es dem Erwerber nicht allein um wirtschaftliche Interessen, sondern auch um die Zukunft der 1.600 Würzburger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geht
…nur sagen: Es geht natürlich nicht in erster Linie um wirtschaftliche Interessen. Nicht so besorgt, alles wird gut und vermutlich können Sie und ihre Kollegen aus der Politik sich bald über weitere und sehr preiswerte Hartz-IV-Kunden freuen. ;-)

Kategorienökonomisch Tags:

Hut ab AG Offenbach!

26. Juli 2007 1 Kommentar
Kategorienökonomisch Tags:

Bullshit-Bingo

26. Juli 2007 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar

Ist der Begriff des Terrors gerade duch Schäuble überstrapaziert? Kein Problem, nehmen wir die ewige Nummer 2 auf der Liste der am liebsten verwendeten Wörter zur Streichung weiterer Bürgerrechte und Freiheiten: Klick!

Kategorien1984 Tags:

Big Brother

26. Juli 2007 Kommentare ausgeschaltet
Kategorien1984 Tags:

Habt Ihr dat vielleicht selbst gemacht?

26. Juli 2007 3 Kommentare
No Gravatar

Habt Ihr das vielleicht selbst gemacht…?

Ihr wolltet damals über Cuba ein Flugzeug sprengen,
und dann Fidel Castro diesen Coup anhängen.
Ich denke dann an den Golf von Tonkin in Vietnam,
damals habt ihr behauptet man griffe euch an,
ein anderes Unterfangen dat war ziemlich makaber,
eigne Leute geopfert im Massaker von Pearl Harbor,
ja die bösen Japaner, die euch nur dabei halfen,
endlich mit in den zweiten Weltkrieg einzugreifen.
Sehr ergreifend auch, datt damals irakische Soldaten
in Krankenhäusern Babys aus den Brutkästen traten,
s war n Fake, ne Fälschung, ein PR-Gag von euch,
doch hat dat für den Eintritt in den Golfkrieg gereicht.
Und da macht ihr’s mir leicht, mit dem 11. September,
denn an eurem Verhalten hat sich gar nix geändert.
Zwei weitere Länder legt ihr gleichsam in Eisen,
führt nen Krieg im Irak mit gefälschten Beweisen.

Refrain
Habt ihr dat vielleicht selbst gemacht?
Den Terror selber in die Welt gebracht?
Ja, ihr hattet doch damals diesen Think Tank
isset drin, datt ihr da an dieses Ding denkt?
Habt ihr dat vielleicht selbst gemacht?
Habt ihr dabei an dat Geld gedacht?
Habt ihr dafür die eigenen Leute getötet,
weil ihr dat Öl da drüben so dringend benötigt?

Ja da war im Pentagon dieses Fünf-Meter-Loch,
in dat sich angeblich eine Boeing verkroch,
Auf die Frage, wo sind doch die Turbinen verblieben.
War die Antwort der Aufschlag tät sie pulverisieren.
Doch wie eruirt man aus dem Pulver, dem gleichen,
einwandfrei Identitäten von über 100 Leichen?
Warum zeigen sich keine Wrackteile auf dem Rasen,
Warum verbirgt dat FBI, wat die Kameras sahen?
Warum ist denn auf den veröffentlichten Kamera-Frames,
dann kein einziges Mal eine Boeing zu sehen?
Und wat is mit dem Erdbeben, datt Columbia misst,
wat typisch im Zusammenhang mit Sprengungen ist.
Es ist noch niemals ein Hochhaus, egal wie stark es brennt, ja
zusammengefallen wie die drei World Trade Center,
Der Stahl hat sich verbogen, is dat nich glatt gelogen?
Warum strebte dat Hochhaus dann im freien Fall zu Boden?
Ja das Ding klappt zusammen wie ein Kartenhaus,
und nur „Controlled Demolition“ räumt da hinterher auf?
Und wat taucht denn eigentlich die 911-Kommission?
Tut sie was außer Leuten hier die Augen zu wischen?

Refrain

Circa 2050 ist dat Erdöl verbraucht,
ihr seid ja vernünftig und datt merkt ihr ja auch,
ja ihr steht aufm Schlauch, denn ihr braucht auch so viel,
also geht ihr und saugt aus dem Boden dat Öl.
Ja, man kann ihn verstehen, euren drastischen Plan,
denn am kaspischen Meer liegt noch mehr von dem Kram.
Doch man kommt da nicht ran, bis zum Ozean,
is ein Land noch im Weg, ja Afghanistan,
da hausen Taliban, die ma Freunde waren,
doch weil sie böse warn, leider nich heute man,
es müssen Bomben fallen, ja man will ja gescheit sein
und legt den Grundstein für die Erdöl-Pipeline.
Ihr bleibt extrem, muss man kurz mal erwähnen,
und ihr nehmt euch dat Öl noch von Saddam Hussein.
Doch spätestens jetzt muss man sehen, datt Saddam,
zu dem Einsturz vom Trade doch am wenigsten kann.
Doch so fangt ihr ihn an den gerechten Krieg,
weil ihr euch so die Wahrheit zum Rechten biegt,
und ihr wiegt euch in Sicherheit – bis einer fragt
Habt ihr dat vielleicht selbst gemacht?

Refrain

Rechte: Die Bandbreite (Verbreitung erwünscht)
via: Marcel

Kategorienpolitik Tags:

Kindersicherung

26. Juli 2007 4 Kommentare
Kategorienunsinn Tags:

Zielgruppenorientierung

25. Juli 2007 Kommentare ausgeschaltet
Kategorienpolitik Tags:

Überrascht & mit großen Augen…

25. Juli 2007 1 Kommentar
No Gravatar

… fragt mich meine Büroputzfraureinigungfachkraftraumpflegerin, ob sie meinen Schreibtisch wirklich mit reinigen soll.

*ARGH*

Kategorienarbeiten Tags: