Archiv

Archiv für Januar, 2009

Linksgrünrot geht

31. Januar 2009 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar

Unter Umständen. Muss es aber immer erst zur Katastrophe kommen, bevor man Gemeinsamkeiten entdeckt?

In Island haben sich zwei Linksparteien nach mehrtägigen Verhandlungen auf die Bildung einer Minderheitsregierung geeinigt. Seine Partei werde mit den Sozialdemokraten eine Koalition bilden, kündigte der Chef der Linksgrünen, Steingrimur Sigfusson, vor Journalisten in Reykjavik an. “Ich glaube, wir haben Klarheit und Offenheit erreicht. Morgen um diese Zeit sollten wir eine neue Regierung haben.

Quelle: Tagesschau

Klarheit und Offenheit. Oh graus. Ob das beim Wähler ankommt?

Update: Sozialdemokratin wird Islands Regierungschefin

Islands neue Ministerpräsidentin Johanna Sigurdardottir hat die Koalitionsverhandlungen ihrer sozialdemokratischen Partei mit den Linksgrünen abgeschlossen. Das teilte Sie Präsident Olafur Grimsson in Reykjavik mit. “Die neue Regierung wird auf sozialen Werten basieren”, kündigte sie in Reykjavik an.

Quelle: Wie zuvor.

Kategoriengelernt, mitmenschen, politik, wahlkampf Tags:

Kleine Sünden straft der liebe Gott sofort

31. Januar 2009 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar

Klaus ist in Sorge. Da kuckt man sich einmal unschickliche Bildchen an und just in diesem Moment wendet sich Google auch schon verächtlich von dir ab. Mit Schmuddelkindern spiel ich nicht!

Klaus, soweit sind wir noch nicht, das kommt erst später..

Muss allerdings zugeben, im ersten Moment hatte ich ähnliche Gedanken…

Google_putt

Kategorieninternettes, unsinn Tags:

So stirbt die Freiheit

31. Januar 2009 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar

Eines der Markenzeichen beim Übergang von einem Freiheitlichen in einen Polizeistaat ist meiner Meinung nach, dass erst bestimmte, klar umrissene Gruppen als Gefahr betrachtet und dargestellt werden. Und nach und nach immer mehr Menschen als “abnormal” gekennzeichnet werden. So lange bis jeder verdächtig scheint: Mehr…

Google des Tages

31. Januar 2009 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar

.

.

Wovon handelt das Ärzte-Lied “Männer sind Schweine”?

Äh… von Männern, die Schweine sind? Ja, genau. Von Männern, die Schweine sind.

Kategorieninternettes, unsinn Tags:

Der Tag der Wahrheit

31. Januar 2009 2 Kommentare
No Gravatar

Ohne Orwells Neusprech hätte die Politik im “Kampf gegen den Terror” ein gewaltiges Vermittlungsproblem. Damit keinem auffällt, dass der Kaiser womöglich nackt ist, werden vormals eindeutige Begriffe stets zweideutig verwendet – verwässert, bis die ursprüngliche Bedeutung in Vergessenheit gerät.

Am Ende dient Krieg dem Frieden, ist Ignoranz ein Zeichen von Stärke und Arbeitslose sind nur lumpige Sozialschmarotzer (gilt das übrigens auch für Ex-Nokianer? Na?).

Wie aber sähe es aus, wenn alle plötzlich nur noch die Wahrheit sagten?

Auf ins gute alte Kopfkino! :-)

Sobald sie ihre kleinen Kapseln in die dreihundert deutschen Trinkwasserbecken geworfen hatten, verschwanden sie unauffällig. Diese Gelatinepillen sollten einen Einschnitt in der Geschichte markieren. Ihr Inhalt war teuflisch. Es handelte sich um die Wahrheitsdroge. In einer Konzentration, die bis heute als technisch unmöglich gilt. Aber sie wirkte. Und ihre Wirkung setzte unmittelbar ein.

Quelle: Klick, Lesetipp!

Kategorien1984, gedanken Tags:

Einladung an die Linke Duisburg

31. Januar 2009 2 Kommentare
No Gravatar

Wenn der Berg nicht zum Propheten und so. Ihr kennt das. Also habe ich gerade eine eMail geschrieben. An Herrn Dierkes. Wer das ist? Der OB-Kandidat der Partei die Linke in Duisburg, der letztens in Zusammenhang mit Werner Jurga hier im Blog angesprochen wurde. Hier meine Mail: Mehr…

Lieber Onkel Adolf: Gelbe Seiten!

31. Januar 2009 3 Kommentare
No Gravatar

Die “neue” Wahlkampfwebsite des  Adolf Sauerland

Vielleicht hättest Du jemanden fragen sollen, der sich damit auskennt. Oder habt Ihr jetzt ehrlich mehr als ein Quartal daran gearbeitet? Kann ich kaum glauben: Mehr…

die Linke in Duisburg: Kochen im eigenen Saft

30. Januar 2009 1 Kommentar
No Gravatar

Aus den Kommentaren gefischt und für zu Schade befunden, um da zu versauern.

Thomas schreibt und scheint mit Insiderwissen gesegnet: Mehr…

Man nehme und gebe unter beständigem Rühren hinzu…

30. Januar 2009 1 Kommentar
No Gravatar

Man nehme zunächst eine privatwirtschaftliche Datenkrake mit dem Motto “not evil” und gebe eine gehörige Portion “ich weiss, was Du letzten Sommer getan hast” in ein Rührgefäß: Mehr…

dieLinke Duisburg: Seid Ihr auch ehrlich?

30. Januar 2009 3 Kommentare
No Gravatar

Liebe Partei “die Linke” in Duisburg,

darf ich Euch eine Frage stellen? Die Frage nach der Definition des Begriffs “Warheit”?

Auf Eurer Website stellt Ihr folgende Aussage in den Raum, leider nicht direkt verlinkbar: Mehr…

Kategorienwahlkampf Tags: ,

DU-OB2009: Wenn Blogger Lust am Bloggen bekommen :-)

30. Januar 2009 7 Kommentare
No Gravatar

Wie ja einige von Euch wissen, bin und war ich nicht unschuldig daran, dass der Kandidat der Duisburger SPD angefangen hat, seinen Wahlkampf auch bloggend zu begleiten. Und es ist schön zu sehen, wie sich die Beiträge im Laufe der Zeit verändert haben, wie offensichtlich Spaß Einzug gehalten hat. Mehr…

Auch Beleidigen will gelernt sein…

30. Januar 2009 1 Kommentar
No Gravatar

Der Blogger, der nicht verlinkt werden will, ist heute Nacht explodiert. Vermutlich hat mein letzter Beitrag einen Nerv getroffen oder so. Wer kann das schon sagen. Im Grunde wäre es ja einfach für ihn: Sich vernünftig verhalten.

Aber vermutlich ist das eine Sache, für die die Lernkurve nicht steil genug ist. Mehr…

Kategorienmitmenschen Tags:

Vielleicht ja dann jetzt ein Terrorist?

30. Januar 2009 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar

In Ergänzung zu: Klick!

Und mit freudlicher Erlaubnis von Heiko Sakurai:

Kategorienmitmenschen, politik Tags: , ,

*seufz*

30. Januar 2009 4 Kommentare
No Gravatar

Auf Wunsch einer einzelnen, aber dafür um so wertvolleren, Dame wird es hier demnächst wieder mehr persönliches geben. Was im Moment nicht so einfach ist – weil zu viel unterwegs: Mehr…

Auf Augenhöhe mit Bush

30. Januar 2009 Kommentare ausgeschaltet
No Gravatar

Disclaimer: Stefan hat mich fahrlässigerweise dazu eingeladen, meine Kurzkommentare doch auch oberhalb selbiger abzugeben. Hmm. Mal sehen.

Bush. Merkel. Merkel. Bush. Wir erinnern uns. Es war Liebe auf den ersten Blick. Die Chemie stimmte von Anfang an. Dieser Rückhalt fehlt jetzt. Mehr…