Home > DU-OB2009, politik, wahlkampf > Die Peinlichkeiten der CDU

Die Peinlichkeiten der CDU

28. April 2009
No Gravatar

Adrian hat dankenswerter Weise darüber informiert,  dass die Heuchler von der CDU den Anti-Schwulen&Lesben-Artikel still und heimlich gelöscht haben.

Er hat aber auch gleich einen Mirror-Link beigefügt und zudem eine Stellungnahme von “nach21″. Ein weiterer Mirror (mit komplettem Screenshot) findet sich bei “Someabout” Lesenswert. Und liebe CDU:

  1. Krisenmanagement sieht anders aus
  2. Das Internet vergisst so leicht nicht
  3. Wir werden vor den 3 Wahlen nochmal erinnern

;-)

P.S.: In den Kommentaren bei nach 21 lese ich

Der Tünnes schreibt auch bei Politically Incorrect, das lässt auf seine Geisteshaltung schließen. Das macht’s natürlich nicht besser.

Und someabout konkretisiert das:

okay, dass Jochen Trebmann, eifriger Kommentator bei Politically Incorrect (was man bisweilen auch schlicht eine arg rechtslastige Seite nennen könnte, um es nett auszudrücken), dort solche Meinungen unkritisiert von sich geben darf, ist zu kritisieren

Kann das jemand verifizieren?

  1. 28. April 2009, 17:37 | #1

    http://www.google.com/search?q=site%3Api-news.net+Jochen+Trebmann – 62 Suchergebnisse. Ich würd durchaus sagen dass er öfter da ist. Wäre doch mal eine schöne Sache, mit der an CDUler herangetreten werden könnte; PI ist ja anerkannt scheiße. Hast du Lust? ;)

  2. Dridde
    28. April 2009, 18:48 | #2

    Wie gesagt, am Wochenende sind ja auch CDU-Politiker auf dem PolitCamp, ich denke, dass es da durchaus eine Session zu geben könnte… ;)

Kommentare sind geschlossen