Home > gedanken, mitmenschen > Aber nein, ich bin kein Misanthrop

Aber nein, ich bin kein Misanthrop

23. Dezember 2009
No Gravatar

Ja gut, ich gebe zu: Weihnachten ist nicht meines.

Was ich aber nicht verschweigen möchte, bei all dem rumgekotze, ist, dass ich eigentlich selber auf der Sonnenseite stehe: Beamter, Ratsherr, Aufsichtsratmitglied, Fotograf, Student, ich glaube ich habe sehr viel Glück gehabt.

Das alles wäre aber nicht die Bits und Bytes wert, die es braucht um Euch das Lesen zu machen. Wenn es alles wäre. Wenn es SIE nicht gäbe.

Sie, das ist der Plural und er umfasst all die Menschen, die mein Leben so unfassbar Lebenswert machen. Die mir jeden Tag Grund genug sind aufzustehen und mich mit einem Lächeln dem Kampf zu stellen: Für eine Welt, die vielleicht ein kleines bisschen besser wird. Und natürlich könnte ich Euch zu jedem Namen eine Geschichte erzählen… manchmal inzwischen sehr lange Geschichten, manchmal kurze Storys.

Also bedanke ich mich mal pauschal bei allen um mich herum. Ich weiß, dass ist nicht ausreichend auch nur einen Teil dessen zurück zu geben, was Ihr mir gegeben habt. Aber es ist ehrlich und soll Euch zeigen, wie unglaublich viel es mir bedeutet. Übrigens freue ich mich auch über die Idioten in meinem Leben: Humor ist halt, wenn man trotzdem lacht :-D

Jetzt Namen aufzuzählen wäre zu mühsam und ich liefe Gefahr, jemanden zu vergessen. Insgesamt bin ich aber von so vielen lieben Menschen umgeben (von denen viele auch hier bloggen und kommentieren!), dass ich mich unendlich glücklich schätzen kann. Und ich glaube, ich gehöre zu den Menschen die begriffen haben, das all das Streben nach Individualität letztlich nicht die Wärme der Gemeinschaft ersetzen kann.

Und wenn mich jemand fragt, ob ich Weihnachten denn gar nichts abgewinnen kann, dann sage ich:

Doch:

Weihnachten ist für mich die Zeit, zu der ich an all die tollen Menschen denke, die mein Leben bereichern! Denn ohne Euch wäre ich ein ziemlich armer Mensch. Danke, dass Ihr für mich da seid, Teil meines Lebens wurdet. Jede und jeder auf eine eigene Art und Weise!

Kategoriengedanken, mitmenschen Tags: ,
  1. 23. Dezember 2009, 22:00 | #1

    …und ich geh gleich mit Handrea ins bett…nein kein schraipfähler.

  2. 24. Dezember 2009, 00:47 | #2

    “Übrigens freue ich mich auch über die Idioten in meinem Leben”

    Ich danke dir, versuche dich immer wieder zum lachen zu bringen =)

  3. 26. Dezember 2009, 12:42 | #3

    Ich mag dich auch ;)
    Ich hoffe du hast es gut überstanden.. ich bin wohlbehalten aus dem Chaos der Familie wieder entflohen.. *prost*

Kommentare sind geschlossen