Autofahrer versucht Radfahrer zu töten

Autofahrer versucht Radfahrer zu töten

Gut, die Überschrift mag etwas reißerisch klingen, aber hier ist ein neuer Fall aus der beliebten Serie „Menschen, die ich im Knast sehen und mit einem lebenslangen Führerscheinverbot belegt wissen will“:

In Mülheim hat ein Auto wohl zunächst einen Radfahrer zu dicht überholt, dann wurde der Radfahrer aus dem Auto beleidigt und dann mit Absicht(!) angefahren.

Beim Überqueren der Ruhrstraße fuhr ihn der unbekannte Fahrer des Wagens absichtlich um.

Quelle: NRZ, 04.07.2018

Für mich ist das Auto hier als Waffe zu sehen und so sollte der Vorgang auch behandelt werden. Und meiner Meinung nach kann und muss man solche Menschen mit den Konsequenzen, die es hat wenn man anderer Menschen Leben gefährdet und Gesundheit beschädigt, konfrontieren. Und solche Menschen haben meiner Meinung nach deutlich klar gemacht, dass ihnen die Eignung fehlt, einen tonnenschweren Koloss zu lenken.

1,381 total views, 1 views today

Die Kommentare sind geschloßen.