Bad Times At The El Royal

Bad Times At The El Royal

Wochenende ist Kinozeit, deswegen war ich Montag in „Bad Times At The El Royal“.

Und was soll ich sagen?

Nach „Three Billboards“ meiner Meinung nach der zweitbeste Film des Jahres!

Von der Aufmachung her hätte es auch Tarantino sein können, der den Film dreht. Auch wenn weniger Blut fließt. Die Story ist intelligent und vielschichtig, die Charaktere toll ausgebildet und die Bilder einmalig.

Ich bin selten von Filmen begeistert. Aber im Jahr der Dauer-Fortsetzungen ist das definitiv eines der absoluten Highlights. Und wer gerne mehr als seichte Unterhaltung im hundertsten Teil der Transformer sucht oder langsam keine Superhelden mehr sehen kann, der ist hier genau richtig.

Wow. Einfach Wow.

197 total views, 1 views today

Die Kommentare sind geschloßen.