Bye Bye 2019 (Juli und August)

Bye Bye 2019 (Juli und August)

Werbung

Weiter geht der muntere Reigen. Auch hier etwas kürzer als Anfang des Jahres….

Beginnen wir mit einer Überraschung: Die FDP, die nicht müde wird die Grünen als „Verbotspartei“ zu brandmaken, legt vor und fordert ein noch weiter gehendes Rauchverbot. Den Grünen gefällt das 😉

Aber natürlich biegen wir auch jetzt in der Mitte des Jahres wieder scharf rechts ab: Die rechten Vollidioten bedrohen weiterhin die Presse. Vor allem die, die nicht den Rechten gefällig berichtet. Nicht gefallen hat den Rechten von der A*D auch, dass die Wahlleiterin in Sachsen sie zurechtweisen musste. Die Folge, natürlich, massive Drohungen gegen die Wahlleiterin. Das es nicht nur bei Drohungen bleiben wird, zeigt uns derweil die eher zufällige Aufdeckung eines ganzen rechten Netzwerks, dass unter den (geschlossenen?) Augen des Verfassungsschutzes Morde in Deutschland plante. Da überrascht es wenig, dass ein Mal mehr ein Gericht feststellt, dass man die A*D als rechtsextremistisch bezeichnen darf. Was natürlich die Frage aufwirft, warum es immer noch kein Verbotsverfahren gibt.

Da allerdings im Moment kaum Flüchtlinge nach Deutschland kommen, braucht die A*D ein neues Thema. Mehr und mehr schießt sie sich auf die Klimapolitik ein und wird zur führenden Klimawandel-Leugnerin. Und das zu einer Zeit, in der das Weltklima massiv kippt: Das Samen-Archiv im ewigen Eis steht nicht mehr im Eis, die Arktis(!) geht in Flammen auf und das Bundesumweltamt sagt einen Verteilungskampf um Trinkwasser voraus. Ja, in Deutschland.

Da aber ja nicht alles Scheisse ist, zeigen Forscher derweil, dass man die elektrische Ausbeute bei Solarzellen massiv verbessern kann. Die Deutschen nutzen mehr und mehr Ökostrom, was derweil den CO2-Ausstoß senkt (bzw. weniger dramatisch steigen lässt). Frankreich derweil kommt zu dem Entschluss, dass Luftverkehr endlich anders besteuert werden muss. Derweil wird es für „Kritiker“ zunehmend schwer, ihre Leugnerei aufrecht zu erhalten. Man könnte auch sagen: Am vom Menschen gemachten / beschleunigten Klimawandel gibt es keinen Zweifel mehr. Was zu der paradoxen Situation führt, dass jetzt sogar der Spiegel die Politik auffordert, mehr Verbote auszusprechen.

Das ist ein Vorschlag, den die CDU nicht ungenutzt liegen lassen will. Daher spricht sie sich als erstes für ein Verbot von (neuen) Windkraftanlagen aus. Kann man sich nicht ausdenken. Läuft bei den Schwatten.

 

Die Kommentare sind geschloßen.
Secured By miniOrange