Durchsuchen nach
Kategorie: Gesellschaft & Wirtschaft

Von Renten, Aktien und Angst

Von Renten, Aktien und Angst

Die Ampel-Koalition aus SPD, Grünen und FDP berät gerade auch eine große Reform des Rentensystems. Das wir das anpacken müssen, ist vermutlich unstrittig. Was mich irritiert ist, dass immer sofort Angst ins Spiel kommt. Das geht alles nicht, davon profitieren die Falschen und so weiter. Vor ungefähr einem Jahr hatte ich dazu schon mal was gepostet. Dabei ging es mir vor allem darum, dass es wenig gangbare Alternativen gibt. Und die, die es gibt, macht der Staat unattraktiv: Warum also…

Weiterlesen Weiterlesen

Das Zerbrechliche Paradies

Das Zerbrechliche Paradies

Ich hatte am Wochenende das Vergnügen, in Oberhausen die Ausstellung “Das zerbrechliche Paradies” im Gasometer zu besuchen. Dabei handelt es sich um die erste Ausstellung nach der Sanierung der Landmarke und ich war gespannt, wie es sein würde. Die gute Nachricht ist, dass die Renovierung so durchgeführt wurde, dass man sie als Besucher*in kaum bemerkt. Im Gegenteil, den meisten dürfte nicht einmal auffallen, was sich alles geändert hat. Im Wesentlichen wurde die innere Struktur beibehalten und modernisiert. Das bedeutet aber…

Weiterlesen Weiterlesen

Volvo vs. Jaguar: Wann ist viel zu viel?

Volvo vs. Jaguar: Wann ist viel zu viel?

Die Älteren unter Euch werden sich noch erinnern: Ich stehe gerade vor der Frage, ob ich weiter ein Auto haben will und wenn ja, welches. Das ist nicht so einfach, weil ich von meinem Hybrid auf einen reinen Stromer umsteigen will. Also nehme ich mir mal viel Zeit und teste die Autos, die es so gibt. Diesmal im Angebot: Volvo XC40 Recharge Pure Electric vs. Jaguar iPace EV400. Vergleichsmodell ist mein XC60: Ich brauche einen gewissen Raum für mich und…

Weiterlesen Weiterlesen

Volvo vs. Hyundai: You get what you pay for?

Volvo vs. Hyundai: You get what you pay for?

Als ich meinen aktuellen Hybrid geholt habe, stand ich vor einem Dilemma: Mir war klar, dass Verbrenner keine Zukunft haben. Der Markt an Stromern war aber sehr überschaubar und ich hatte gefühlt die Wahl zwischen Pest (Teuer!) und Cholera (Schlecht!). Dazu kam, dass ich ein sehr eigenwilliges Fahrprofil habe: Ich fahre sehr selten Auto, dann aber eher lange Strecken auf denen ich ein hohes Ladevolumen brauche. Das Auto kommt halt immer (erst) dann zum Zug, wenn ich nicht mit dem…

Weiterlesen Weiterlesen

Ich bin geblitzt worden. Und das ärgert mich. So richtig.

Ich bin geblitzt worden. Und das ärgert mich. So richtig.

Offensichtlich bin ich letzten Monat mit dem Auto gefahren. Und offensichtlich war ich zu schnell. Denn heute bekomme ich von der Stadt Duisburg ein nettes Schreiben nebst nettem Foto. Und der höflichen Bitte, dem Stadtsäckel was Gutes zu tun. Und ich bin verärgert. So richtig. Was mich so ärgert, sind drei Dinge: Ich habe meinen eigenen moralischen Standpunkt verlassen. Ich bin der, der den Menschen erklärt, dass auch geringe Geschwindigkeitsüberschreitungen in der Stadt fatale Folgen haben können. Und ich bin…

Weiterlesen Weiterlesen

Von Bauern und Kartoffeln

Von Bauern und Kartoffeln

Viele Menschen, ich bin da keine Ausnahme, haben ein verklärtes Bild davon, wie unser Essen in den Supermarkt kommt. Natürlich schrecken wir ab und an auf, wenn man wieder ein Skandal aus dem Schlachthaus präsent ist. Und wir nehmen zur Kenntnis, wenn wegen schlechter Ernten höhere Preise angekündigt werden. Und ja, da war doch diese Demo von Landwirt*innen mit Treckern. Auf Amazon gibt es jetzt eine Staffel, die in dem Zusammenhang sehr bemerkenswert ist. Es geht um Jeremy Clarkson und…

Weiterlesen Weiterlesen

Rente mit 68?

Rente mit 68?

Ich bin ja immer wieder erstaunt, wie flach politische Diskussion sein kann. Nehmen wir die neuste „Panikmeldung“, dass der wissenschaftliche Beirat empfohlen habe, das Renteneintrittsalter auf 68 Jahre zu erhöhen.  Dazu ein Post von Altmaier auf Twitter: Das Rentenalter ist in der 1. Groko (CDU/SPD/CSU) auf Vorschlag des geschätzten Kollegen F. Müntefering auf 67 Jahre festgesetzt worden. Dabei sollte es bleiben, das ist seit Jahren meine Meinung. Der Wiss. Beirat ist unabhängig; seine Vorschläge binden weder BMWi noch Minister. —…

Weiterlesen Weiterlesen

Wenn wieder alles normal ist…

Wenn wieder alles normal ist…

Im Moment höre ich öfter “Wenn wieder alles normal ist…” oder “Wenn es wieder so ist wie vor Corona…” und manchmal denke ich dann: Wird es das wieder geben? Kann es das wieder geben? Wollen wir das wieder?

Darf ich mich impfen lassen?

Darf ich mich impfen lassen?

Gestern Abend sprach mich eine junge Freundin an. Sie bräuchte moralischen Rat. Und ja, ich weiß auch nicht wieso sie da auf mich kam 😉 Anyway: Sie hat die Möglichkeit bekommen, über ihren Arbeitgeber, sich gegen Covid-19 impfen zu lassen. Und war sich nicht sicher, ob das nicht unmoralisch ist.

Corona, Grippe, Masken: Why not?

Corona, Grippe, Masken: Why not?

Corona ist unzweifelhaft eine erhebliche Belastung für die ganze Welt und hat massiven Einfluss auf die Gesellschaft. Das geht weit über die kranken und verstorbenen Menschen hinaus und wird uns im Verkehr und in der Arbeitswelt noch lange beschäftigen. Aber wenn wir mal die positiven Lehren aus Corona ziehen wollen: AHA, also Abstand, Hygiene und Alltagsmaske funktioniert. Nicht nur bei der Eindämmung von Covid-19, sondern eben auch bei anderen ansteckenden Krankheiten. So ist zum Beispiel die jährliche Grippewelle mit üblicherweise…

Weiterlesen Weiterlesen