Browsed by
Kategorie: Wesel

Wo kommt meine Aggression gegenüber Autofahrern her?

Wo kommt meine Aggression gegenüber Autofahrern her?

Vorige Tage habe ich mich mit jemandem Unterhalten, warum Menschen so aggressiv auf die jeweils anderen reagieren. Natürlich ging es mir, völlig gerecht und gerechtfertigt und unzweifelhaft, um die Aggressionen von Autofahrern gegenüber Radfahrern. Irgendwann wurde mir die Frage gestellt, warum ich als Auto- & Radfahrer immer mehr Sympathie zu den Radfahrern zeige und auf Autofahrer immer so pissig reagiere. Meine Begründung war, dass Autofahrer Regeln nur beachten, wenn sie zu ihrem Vorteil sind oder sie anderen Fehler vorwerfen können….

Weiterlesen Weiterlesen

914 total views, no views today

Und wieder ein Kind auf dem Fahrrad

Und wieder ein Kind auf dem Fahrrad

Es hört auch im Kreis Wesel nicht auf: Bei einem Verkehrsunfall ist gestern gegen 13.00 Uhr ein 12-jähriger Junge schwer verletzt worden. Der Junge war mit einem Fahrrad auf der Lipperheystraße unterwegs und wollte die Caspar-Baur-Str. geradeaus überqueren. Ein Autofahrer kam von rechts aus dieser Straße und stieß mit dem Jungen zusammen. Durch den Aufprall stürzte der Junge mit dem Fahrrad zu Boden und verletzte sich dabei. Ein Krankenwagen brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Weseler Krankenhaus. Quelle: Polizei…

Weiterlesen Weiterlesen

405 total views, no views today

Wenn Recht zu Unrecht wird

Wenn Recht zu Unrecht wird

Gemeinhein gibt es ja die Tendenz, selbst zu entscheiden was Recht ist und was nicht. Aktueller Tiefpunkt ist ein Kommentar auf Lokalkompass.de: Plötzlich ein lauter Ruf von rechts: „EY!“ Von stadteinwärts rauscht ein Radler heran – er ist um einiges zügiger unterwegs als das Moped. Dessen Fahrer hat gar keine Chance, den von schräg hinten kommenden Radfahrer zu bemerken. Aber der besteht auf sein Vorfahrtsrecht und dengelt mit Tempo 30 durch den Kreisel. Ist das achtsames oder gar rücksichtsvolles Fahren?…

Weiterlesen Weiterlesen

938 total views, no views today

Und wieder 2 Radfahrer verunglückt

Und wieder 2 Radfahrer verunglückt

Ich hab ein paar Tage Blogpause gebraucht, weil ich sonst ausfallend geworden wäre. Und siehe da, heute wo mir wieder nach Bloggen ist, gibt es direkt zwei unschöne Meldungen aus dem Kreis: Dienstag: Am Dienstag, 17.07.2018, gegen 15:50 Uhr, befuhr in Hünxe eine bislang unbekannte Frau mit ihrem Pkw die Alte Dinslakener Straße aus Richtung Bensumskamp kommend in Fahrtrichtung L1. An der Kreuzung Alte Dinslakener Straße/In der Aue/Im Freihof bog sie nach links ab. Hierbei achtete sie nicht auf einen…

Weiterlesen Weiterlesen

814 total views, 1 views today

Der „Kampf gegen Wesels Radfahrer“ geht weiter. Wieder (u. a.) ein Kind angefahren…

Der „Kampf gegen Wesels Radfahrer“ geht weiter. Wieder (u. a.) ein Kind angefahren…

Manchmal ist man so müde… In den letzten Tagen gab es wieder zwei Unfälle zwischen Autos und Radfahrern. Einen davon finde ich besonders perfide, weil Autos hier gleich zwei Rollen übernehmen: Am Donnerstag, 05.07.2018, gegen 19.10 Uhr, befuhr ein 13 Jahre altes Kind mit seinem Fahrrad in Wesel-Büderich die Parkstraße in Richtung Gartenstraße. Da die Fahrbahn durch parkende Fahrzeuge verengt war und sich von hinten ein Fahrzeug näherte, wollte der Junge nach links auf den Gehweg ausweichen. Der Fahrer fuhr…

Weiterlesen Weiterlesen

888 total views, 1 views today

Selbstverletzung im Kreis Wesel

Selbstverletzung im Kreis Wesel

Im alten Rad-Blog hatte ich eine Serie über Selbstverletzungen bei Radfahren begonnen. Und mich deucht, ich kann sie hier fortsetzen. Für die unter Euch, die nicht wissen was es damit auf sich hat: Es ist selten so, dass ein Radfahrer wegen eines Autofahrers verunfallen. In der Regel ist es ein Radfahrer (oder eine Radfahrerin) und ein anonymes Auto. Und noch seltener werden dabei die Radfahrer vom Auto und Autofahrer verletzt, vielmehr verletzen sie sich gerne selbst. So auch in der…

Weiterlesen Weiterlesen

667 total views, no views today

Mal wieder zwei Radfahrerinnen im Kreis „umgenietet“

Mal wieder zwei Radfahrerinnen im Kreis „umgenietet“

Erster Unfall: Am Dienstagnachmittag gegen 15.40 Uhr befuhr ein 28-jähriger Weseler Autofahrer die Dr.-Berns-Straße in Richtung der Repelener Straße.Im Kreuzungsbereich mit der Repelener Straße kollidierte er mit einer von rechts kommenden 24-jährigen Radfahrerin aus Xanten, die den Gehweg der Repelener Straße befuhr und beabsichtigte, die Dr.- Berns-Straße zu überqueren. Quelle: DPA   Zweiter Unfall: Am Dienstag, 26.06.2018, gegen 18.10 Uhr, befuhr ein 12 Jahre altes Kind aus Moers mit seinem Fahrrad den Radweg im Kreisverkehr in Moers – Eick-West, Rathausallee/Oderstraße/Liebrechtstraße….

Weiterlesen Weiterlesen

391 total views, no views today

Neue Radwege braucht die Stadt. Und der Kreis. Und das Land.

Neue Radwege braucht die Stadt. Und der Kreis. Und das Land.

    Im Hauptausschuss am 26.06.2018 und eine Woche später im Stadtrat geht es unter anderem um die Drucksache 16/782 – Regionale Radwegeplanung. Inhaltlich geht es um die Frage, wie das Radverkehrsnetz ausgebaut werden kann – unter Führung des RVR. Die Drucksache beschäftigt sich mit den Plänen, wie man an die großen Radschnellverbindungen auch die kleineren Strecken sinnvoll anbindet. Würde das so wie in der obigen Grafik Realität, wäre das schon geil. Für Voerde sehen die Pläne aktuell so aus:…

Weiterlesen Weiterlesen

705 total views, 2 views today

Radfahrer-Kegeln oder 4 Gewinnt… ;-)

Radfahrer-Kegeln oder 4 Gewinnt… ;-)

Man neigt ja dazu, dankbar zu sein, wenn die Stadt die Radfahr-Infrastruktur erneuert. Es sei denn man wohnt in Wesel: Am Freitagmittag gegen 13.30 Uhr befuhr ein 19-jähriger Weseler mit seinem Fahrrad den Radweg der Theodor-Heuss-Brücke aus Richtung Isselstraße in Richtung der Friedenstraße. Bei der Abfahrt und leichtem Bremsen kam er auf der glatten Fahrbahndecke des Fahrradwegs zu Fall und verletze sich dabei leicht. Ha ha, möchte man sagen. Na klar, leichtes Bremsen… der wird schön geheizt sein! Doch mitnichten,…

Weiterlesen Weiterlesen

450 total views, no views today

Toter Radfahrer: Wer stößt hier mit wem zusammen?

Toter Radfahrer: Wer stößt hier mit wem zusammen?

In der NRZ Dinslaken kann man heute lesen: Radfahrer stößt in Wesel mit LKW zusammen und stirbt Äh echt jetzt? Denn natürlich ist nicht der Radfahrer gegen den LKW gestoßen, sondern wurde von ebendem überrollt, als der LKW – Fahrer den Radfahrer beim Abbiegen „übersah“.   Eigentlich fehlte nur der Hinweis, dass der Radfahrer keinen Helm trug. 609 total views, no views today

609 total views, no views today