Europatag am GV

Europatag am GV

Werbung

Auf Einladung des Gymnasiums Voerde durfte ich heute an einer Podiumsdiskussion in der Aula teilnehmen. Ein bisschen aufgeregt war ich schon: Geplant war ich als Ersatz für die brilliante grüne EU-Politikerin Terry Reintke, die leider nicht konnte. An so eine Vertretungsrolle knüpfe ich Erwartungen, von denen ich nicht sicher bin, ob ich sie erfülle 🙂

Die Veranstaltung war durchaus gut besucht, was mich freut. Politik ist ja nun  nicht immer so das beliebteste Thema. Organisiert war, wie üblich am GV, alles hervorragend.

Im Grunde gab es wenig Freiraum, sich und die eigene Politik vorzustellen. Die Schülerinnen und Schüler hatten den Hintergrund der Teilnehmer und die Wahlprogramme gut analysiert und wußten genau, wen sie was fragen mussten.

Dabei bedarf es keiner Erwähnung, dass der Mensch von der Unaussprechlichen natürlich vor allem dadurch aufgefallen ist, dass er die Fragen nicht beantwortet hat – dafür aber ständig Allgemeinplätze von sich gab. Und natürlich ständig das Opfer war. Kaum sprach jemand von Rechts, fühlte sich Herr direkt angeriffen.

Sehr agenehm war, dass die FDP Beret Roots und die CDU Fredreik PAul geschickt hatten: Sie knapp ü30, er knapp ü20 – beide eine gute Bereicherung für so ein Podium. Und beide argumentativ topfit.

Insgesamt fand ich die Veranstaltung sehr fair, aber auch wenig kontrovers. Ein bisschen Spannung hätten sicherlich noch Fragen aus dem Publikum gebracht, denn nach Ende der (wie ich fand viel zu kurzen) Veranstaltung stand ich noch eine gute Stunde mit einer Gruppe von Schülerinnen und Schülern zusammen und habe über Politik diskutiert.

Was mich auch hoch erfreut. Offensichtlich machen sich, nicht erst seit Fridays For Future mehr und mehr Jugendliche Gedanken um die Zukunft. Und wenn ich nur ein oder zwei animieren konnte, sich in Zukunft mehr einzubringen, mehr zu fordern und mehr zu diskutieren, dann war die Veranstaltung noch erfolgreicher, als ich sie eh wahrgenommen habe.

Ich bin gespannt, was morgen in der Zeitung steht 🙂

578 total views, 2 views today

Ein Gedanke zu „Europatag am GV

  1. In Artikel I-8 des EU-Verfassungsvertrags wurde der Europatag zusammen mit weiteren Symbolen der Europaischen Union explizit aufgefuhrt. Nach dem Scheitern des Verfassungsvertrags wurde dies im Vertrag von Lissabon jedoch nicht ubernommen.

Die Kommentare sind geschloßen.

Die Kommentare sind geschloßen.