GC43YKC – Vielfalt im Wald

GC43YKC – Vielfalt im Wald

Gute Multis sind ja irgendwie selten geworden. Zu oft läuft es nach dem Motto „finde x Petlinge in Wald y“, um dann ein winziges Logbuch in der Hand zu halten, in dem man sich mangels Platz oder wegen Nässe nicht eintragen kann.

Um so schöner, wenn es mal nicht so ist. Und noch schöner, wenn es quasi das Gegenteil ist 🙂

Und so war es heute, als ich im Wald stand und „GC43YKC – Vielfalt im Wald“ gesucht habe. Die Schwierigkeit bei diesem Multi ist, dass man sich nicht wie sonst auf ein Versteck-Muster einstellen kann. Vielmehr hat der Owner sich für jede Station ein neues Versteck einfallen lassen.

Dabei sind alle Stationen gut zu finden und unterschiedlich schwer. Das eine oder andere Mal schon fast fies.

Am Ende hat man dann ein richtiges Logbuch in der Hand, dass man in einer richtigen Dose gefunden hat. Das ist ja quasi die Sahne auf der Torte. Und auch wenn man nur ein paar km gelaufen ist und eigentlich gar keine Herausforderung im klassischen Sinne zu bewältigen hatte, lässt der Cache doch ein Grinsen im Gesicht zurück.

Allerdings wohl nur bei den Suchenden, denen es nicht um das schnelle Abfrühstücken von Statistikpunkten geht. Denn an der einen oder anderen Stell braucht man schon mal eine Weile um den Cache zu finden.

Und wer muße hat, kann dann noch den „GC1G2FJ – Freunde der gepflegten Dose – Die Brücke“ mitnehmen. Für die abenteuerlustigen gibt es nämlich von dort einen sehr viel spannenderen Weg zurück auf den Pfad des Multis. Mehr will ich aber an dieser Stelle nicht vertraten 😀

828 total views, 1 views today

Die Kommentare sind geschloßen.