Gebt ihnen Infrastruktur und sie werden kommen!

Gebt ihnen Infrastruktur und sie werden kommen!

Ich rede mir ja gerne den Mund fusselig, dass es falsch ist zu sagen:

„Wir brauchen nicht mehr Radwege – es fahren so wenige Menschen mit dem Rad!“

… sondern das es richtig(er) wäre zu sagen:

„Baut mehr Infrastruktur für Radfahrer, dann werden die auch kommen!“

… und wie zum Beweis dieser steilen These bin ich heute mal von Voerde nach Essen geradelt. Überwiegend Emscher-Radweg und HOAG-Trasse. Und was soll ich sagen? Hunderte, und ich übertreibe nicht, Menschen auf Rädern, Inlinern und zu Fuß.

 

Ich halte das für ein gutes Zeichen. Beweist es doch, dass die Menschen das Auto stehen lassen wollen und werden, sofern man ihnen die Infrastruktur dafür bietet. Und daraus sollten wir einen priorisierten gesellschaftlichen Auftrag ableiten. Denn wir werden garnicht drumherum kommen unser Verhalten zu ändern, wenn wir die Auswirkungen des Klimawandels so weit wie möglich einschränken wollten. Und was wäre dazu besser geeignet, als vergleichsweise billige Infrastruktur für Radfahrer?

Die dann, wie man sehr schön sehen kann, eben auch genutzt werden wird.

794 total views, 3 views today

Die Kommentare sind geschloßen.