Klettersteig in Boppard

Klettersteig in Boppard

Werbung

Vor ein paar Tagen ergab es sich, dass mein Weg mich nach Boppard führte, einem kleinen Ort unweit der Endhaltestelle des RE5. Und rein zufällig gibt es in Boppard einen Klettersteig und ebenso zufällig hatte ich einen Klettergurt, Helm und ein Klettersteigset dabei 😉

Und was soll ich sagen?

Der Steig ist sehr einfach, zumeist zwischen A und B, allerdings wegen teilweise sehr sparsamer Sicherung eher Richtung B. Spaß macht es trotzdem, immer parallel zum Rhein sich an dem „Berg“ hoch zu arbeiten. Wobei man, wenn man keine Lust auf Klettern hat, an mehreren Punkten auch auf eine Wanderroute ausweichen kann.

Das Ende des Steigs kommt etwas plötzlich und unerwartet und ohne wirklichen Hinweis. Von da kann man dann zum Sessellift, um sich bequem nach unten bringen zu lassen. Einziger Haken: Der Weg ist zunächst genau gar nicht ausgeschildert und man muss sich schon ein wenig auf das Glück verlassen, bis man dann an einer Karte steht – auf der leider nicht eingetragen ist, WO auf der Karte man gerade ist 🙂

Aber ich will nicht unken, der Sessellift schließt um 18 Uhr, um 17:55 saß ich drin, also alles gut 🙂

Extra hinfahren würde ich jetzt nicht. Aber wer mal in der Gegend ist und Lust auf eine kurzweilige Kraxelei hat, der kann den Steig durchaus mitnehmen. Auf jeden Fall für die Aussicht 🙂

Die Kommentare sind geschlossen.