Mile 22

Mile 22

Ich hatte mich nach dem Trailer sehr auf „Mile 22“ gefreut… und nachdem ich letzte Tage endlich Gelegenheit hatte, ins Kino zu kommen…..

Ich musste den Film eine Weile sacken lassen. Okay, eigentlich habe ich vergessen, zu bloggen. Denn um es kurz zu machen: Ich habe nach nicht mal einer Stunde das Kino völlig genervt verlassen.

Nicht nur, dass die „Agenten einer Spezialeinheit“ alle psychisch völlig gestört sind: Die Dialoge lassen einem das Blut aus den Ohren laufen!

Definitiv ein heißer Anwärter auf den Titel des miesesten Films 2016. Und definitiv ein Film, der selbst mit der UCI-Unlimited-Card noch zu teuer ist. Man sollte Geld dafür bekommen, nach 30 Minuten Zwangswerbung so einen Dreck vorgesetzt zu bekommen!

574 total views, 1 views today

Die Kommentare sind geschloßen.