*SPOILER* Auf dem Weg zum Schaukelmeister – die Caches von mkno

*SPOILER* Auf dem Weg zum Schaukelmeister – die Caches von mkno

Achtung, der folgende Beitrag beinhaltet zahlreiche Fotos, die ein wenig Spoilern, wie die Caches sind. Zu sehen ist nicht, wie die Caches zu lösen sind, aber wer die Überraschung mag, sollte hier nicht weiterlesen.

.

.

.

.

.

.

.

Ok?

.

.

.

.

.

.

.

Na gut:

Schon länger hatte ich die Geocaches von MKNO im Auge, vor allem natürlich seinen Seilbahn-Cache. Da ich manchmal dazu neige zu warten, bis tolle Caches verschwunden sind, schien es mir angebracht, endlich mal die Dosen in Angriff zu nehmen. Gesagt, getan, geloggt.

GC4VZGH - 2) Einbruch am Breitenbruch!!!
GC4VZGH – 2) Einbruch am Breitenbruch!!!

Die Runde begann, wie es sich gehört, mit dem 2. Cache der Serie, nämlich GC4VZGH – 2) Einbruch am Breitenbruch!!!.

Die Aufgabe scheint simple: Finde den zu dem wirklich massiven Tresor passenden Schlüssel oder ein anderes, geeignetes Werkzeug. Und schon hast Du das Logbuch in der Hand.

Natürlich ist es nicht annähernd so einfach und so war erst mal Ratlosigkeit angesagt. Nach fleissigem Durchprobieren und dem zusammenraufen aller Lockpicking-Fähigkeiten war der Tresor…

… immer noch zu.

Nach einer gefühlten Ewigkeit aber ist dann doch noch was aufgefallen. Und eine Idee war geboren. Von der Idee bis zum geöffneten Tresor vergingen noch mal ein paar Minuten, aber schließlich war das Logbuch mit einem weiteren Eintrag versehen.

Und ein bisschen Angst war auch dabei: Würden die übrigen Caches auch so schwer zu öffnen sein? Weil an dem ersten Cache, also dem Zweiten, ging schon relativ viel Zeit drauf…

 

GC4G59B - 1) Die alte Hängebrücke über dem Steinbruch...
GC4G59B – 1) Die alte Hängebrücke über dem Steinbruch…

Gott sei Dank war die Sorge zunächst unbegründet. Der zweite Cache auf der Runde war dann der Erste, nämlich GC4G59B – 1) Die alte Hängebrücke über dem Steinbruch… .

Dabei handelt es sich, wie man unschwer erkennen kann, um eine Hängebrücke. In deren Mitte mit einem raffinierten System ein Cache platziert ist. Wenn man, wie ich, schon auf Leitern so seine liebe Mühe und Not hat, findet man die Brücke auch alles andere stabil.

Aber es geht eigentlich dann doch recht gut und schneller als gedacht stand der Name im Logbuch. Was dann danach ruft, direkt weiter zu machen 🙂

 GC4DXR3 – 3) Hin und Her am Breitenbruch
GC4DXR3 – 3) Hin und Her am Breitenbruch

Der Dritte im Bunde ist dann tatsächlich der Dritte: GC4DXR3 – 3) Hin und Her am Breitenbruch und wie geil ist das denn bitte? Ein Schaukelcache mitten im Wald 😉 Nachdem das notwendige Zubehör gefunden war, konnte der Cache schon geloggt werden. Die Schaukel braucht man, um die notwendigen Infos für den Bonus zu erhalten.

Ich muss allerdings gestehen, dass ich mich hier weniger auf die Bastelkunst des Owners verlassen habe und doch lieber meinen eigenen Klettergurt dazugenommen habe 😉

 

 

GC4DXR3 - 3) Hin und Her am Breitenbruch
GC4DXR3 – 3) Hin und Her am Breitenbruch

Immerhin konnten die notwendigen Infos schnell gefunden werden und es konnte los gehen, zur Seilbahn. Deswegen war ich ja überhaupt erst hier. Also da!

GC 4M9R6 4) Mit der Seilbahn zum Cache
GC 4M9R6 4) Mit der Seilbahn zum Cache

 

Um zur Seilbahn zu gelangen, muss man allerdings erst den Kühlschrank finden. Und den Kühlschrank findet man gerne, denn das Foto ist kein Fake. Tatsächlich steht im Wald ein voll funktionsfähiger, bis oben hin mit kalten Getränken und Naschkram gefüllter Kühlschrank. Eine angenehme Überraschung, wenn man sonst solche Kühlschränke eher in einem etwas anderen Kontext kennt 😉

Im Kühlschrank findet sich dann auch das notwendige Tool für die Seilbahn. Eingepackt, ein KitKat geklaut und ab zur Seilbahn. Zumindest in der Theorie.

GC5R4Z4 - 6) Der Schaukelmeister-Bonus-Multi
GC5R4Z4 – 6) Der Schaukelmeister-Bonus-Multi

 

GC5R4Z4 - 6) Der Schaukelmeister-Bonus-Multi
GC5R4Z4 – 6) Der Schaukelmeister-Bonus-Multi

Denn einmal nicht aufgepasst und schon falsch abgebogen, war ich mitten im Bonus-Multi. Der aus einer Reihe sehr witziger, teils sehr aufwändiger  Installationen besteht – einschließlich eines „Telefonjokers“ und eines „Nanos, der etwas schwierig zu öffnen“ ist.

Von Station zu Station hat der GC5R4Z4 – 6) Der Schaukelmeister-Bonus-Multi dabei mehr Spaß gemacht, bis an einer Station auf ein Mal Schluss war.

Hier ging nix mehr und ich habe nach einem an sich sehr erfolgreichen Tag schon sehr an mir gezweifelt. Aber der Owner hat in einem der Listings eine Notfall-Nummer platziert und war so freundlich mir zu sagen, dass meine Idee richtig, meine Umsetzung aber falsch war.

Und so konnte dann der Multi bis zum Finale begangen werden. Über das der Owner sinngemäß schreibt, dass der Weg am Ende etwas Schmal wird, aber ein Handlauf installiert wurde.

Etwas.

Schmal.

ARE YOU KIDDING ME?

 GC5R4Z4 - 6) Der Schaukelmeister-Bonus-Multi
GC5R4Z4 – 6) Der Schaukelmeister-Bonus-Multi

Hier war ich dann sehr froh, dass ich nicht nur meinen Klettergurt, sondern auch Karabiner und Bandschlinge dabei hatte. Es ist mir ein Rätsel, wie Leute ohne das Logbuch nach dem Loggen wieder dahin bekommen, wo es hin gehört. Aber ich hatte ausgesprochen viel Spaß auf dem „schmalen Weg mit Handlauf“ 🙂

Nach einenm kurzen Abstecher zu GC4J1YB 5) der Cache mit dem Rohr ging es dann aber endlich, endlich, endlich zum Seilbahncache.

GC4N9R6 - 4) Mit der Seilbahn zum Cache
GC4N9R6 – 4) Mit der Seilbahn zum Cache

Und yeah baby, der hielt was ich mir erhofft habe. Wie alle Stationen gut und solide aufgebaut ging es mit dem Tool aus dem Kühlschrank (Ihr erinnert Euch?) ans Seil, bzw. an den Draht. Allerdings habe ich letztlich auch hier lieber zum eigenen Gurt gegriffen. Um dann….

Ein paar Stunden später war ich dann wieder zu Hause und habe die Caches geloggt. Und dabei fest gestellt, dass das die zweite Runde in zwei Tagen war, bei denen jeder einzelne Cache einen Favoriten-Punkt verdient hatte. Was mich doppelt freut, weil es erstens bedeutet, dass ich die richtige Wahl getroffen habe und zweitens es nach wie vor Cache-Owner gibt, die sich richtig Gedanken um ihre Caches machen.

254 total views, 1 views today

Ein Gedanke zu „*SPOILER* Auf dem Weg zum Schaukelmeister – die Caches von mkno

Die Kommentare sind geschloßen.

Die Kommentare sind geschloßen.