Systemlaufwerk C: voll?

Systemlaufwerk C: voll?

Heute morgen war ich mal wieder erstaunt von meinem Computer:

Die relativ kleine SSD auf der Windows liegt, war zu 85% voll. Wie kann das sein, wenn dort doch nix gespeichert wird? In solchen Fällen greife ich zum bewährten WinDirStat und schau mir die Platte mal an. Und neben einem alten Bekannten gab es auch einen neuen Übeltäter:

1. Apple

Apple scheint das Problem der übergroßen Backups nicht in den Griff zu bekommen. In dem Ordner Backup lagen mal wieder teils uralte Backups rum, die es nicht gebraucht hätte. Zudem habe ich den Eindruck, dass Apple auch teilweise die Daten ins Backup schreibt, die regelmäßig von meinem PC synchronisiert werden. Insgesamt aber sehr ärgerlich.

2. Garmin

Neu im Boot ist die Software Garmin Express, mit der ich meine Garmin-Geräte verwalte und update. Dort scheint man auch, einfach mal zur vorsicht, jede je runtergeladene Datei zu speichern. Was natürlich völliger Unsinn ist. Zumal auch Dateien runtergeladen waren, die die Geräte direkt per WLAN schon eingespielt hatten. Also doppelt gemoppelt.

 

3. Fazit:

Wenn Eure Systemplatte mal vollläuft, schaut Euch die beiden Spezialisten mal an. Und nutzt WinDirStat um andere große Speicherfresser zu finden 🙂

400 total views, 1 views today

Die Kommentare sind geschloßen.