Verletzter Radfahrer in Xanten – Zeugen gesucht

Verletzter Radfahrer in Xanten – Zeugen gesucht

Manche Pressemitteilungen lesen sich schon extrem unangenehm. Wie zum Beispiel die von heute:

Xanten (ots) – Am Samstag, den 09.06.2018, gegen 11.10 Uhr, fuhr ein 14-jähriger Radfahrer in Xanten von der Marsstraße aus kommend in den Fildersteg. Im dortigen Bereich fuhr ein schwarzer Pkw unvermittelt nach rechts auf den Gehweg, so dass der Radfahrer bei einem Ausweichmanöver zu Fall kam. Er erlitt leichte Verletzungen, während der Pkw-Fahrer sofort seine Fahrt fortsetzte, ohne den Pflichten eines Unfallbeteiligten nachzukommen. Bei flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen Mercedes mit roten Kennzeichen gehandelt haben. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Verkehrsunfallflucht machen können, werden gebeten sich bei der Polizeiwache in Xanten (Tel.: 02801-71420)zu melden.

Quelle: DPA; 10.06.2018

Also da fährt irgendwie ein Auto unvermittelt auf den Gehweg? Wie geht das? Und dann fährt der oder die ***** weiter? Was zur Hölle stimmt eigentlich nicht mit den Menschen? Ich hoffe, dem Kind ist nichts schlimmeres passiert und irgendwer hat das Kennzeichen des Autos.

Und das man der oder dem Fahrer/-in dann bitte den Führerschein abnimmt. Für immer.

396 total views, 1 views today

Die Kommentare sind geschloßen.