Was stimmt nicht mit A. Laschet?

Was stimmt nicht mit A. Laschet?

Manche Sachen kann man sich ja nicht ausdenken. Das würde einem niemand glauben. Stellt Euch mal folgende Story vor: Armin L., bekannt für seine gut gemeinten Telefonate, ist dann nach langem Zögern irgendwann doch bereit, auch NRW in den Lockdown zu schicken. Corona, wissen’s schon.

Lockdown bedeutet: Was wir nicht dringend brauchen (wie Tabak-Geschäfte), muss zu. Panik-Geschenke-Hamster überfüllten darauf hin in den letzten offenen  48h die Geschäfte. Aus Angst vor den “ich will aber im Laden kaufen”-Deutschen, machen selbst die Niederländer ihr Land dicht.

Gut. Einkaufen ist jetzt – abgesehen von Lebensmitteln, Tabak und Tierfutter – nicht mehr. Das stellt die Menschen, die sich nicht in die Warteschlangen stellen wollten, jetzt vor ein Problem: Wo kaufen sie denn jetzt ihre Geschenke?

Aber, nicht verzagen, Armin fragen:

Im nordrhein-westfälischen Landtag rät Ministerpräsident Armin Laschet (CDU), keine Weihnachtsgeschenke online zu bestellen.
(Quelle: Welt)

Hä?

Ja also: wir machen die Geschäfte dicht und kaufen nicht im Netz. Das klingt logisch. Also wohl zumindest für die CDU. Alle anderen denken sich: WTF?

 

P.S: Ja, ich weiß, dass viele Läden alternative Formen anbieten, wie Anrufen & Abholen. Aber stellt Euch mal vor, Ihr müsst eh jeden Tag um das Überleben Eures Laden kämpfen und dann macht die Politik Euch das Leben extra schwer, um im nächsten Moment so zu tun, als wolle sie nur Euer Bestes. Wollte sie das… ach vergesst es, das will die CDU nicht. Und schon gar nicht mit der FDP an ihrer Seite.

 

______________

Was bisher geschah…

Kommentare sind geschlossen.