Gib dem Deutschen eine Uniform…

… und er wird nach Menschen suchen, die er sich unterordnen kann. Über die er Macht ausüben kann. Schwächere. Ältere.

Erinnert Ihr Euch, dass ich vor ein paar Tagen von der Omi schrieb, die jetzt wegen Schwarzfahren im Knast sitzt? Das zeigte schon ganz gut, welche Prioritäten die Gesellschaft sich derzeit leistet.

Aber heute kommt ein neuer „Schwarzfahrer-Omi“-Artikel aus der Tageszeitung, der eigentlich fast noch schlimmer ist.

Betroffen diesmal? Eine Frau im zarten Alter von 82:

Mit dem Ticket 2000 der Bogestra ist Christa K. „seit Jahr und Tag“ in Bochum unterwegs. Die Kosten für die Verlängerung des Tickets werden stets automatisch von ihrem Konto abgebucht, weshalb sie sich bisher keine Sorgen machte, dass sie einmal ohne gültiges Ticket in Bus oder Bahn einsteigen würde. Vergangene Woche wurde K. (vollständiger Name der Redaktion bekannt) bei einer Kontrolle in der Straßenbahnlinie 318 jedoch vorgeworfen, ihr Ticket sei abgelaufen. Der Kundenbetreuer stellte der 82-Jährigen einen Bußgeldschein aus und nahm ihr Ticket an sich. Sie sollte 40 Euro Strafe zahlen, wegen Schwarzfahrens.

Der „Kundenbetreuer“ ist einer von diesen oft im Rudel auftretenden und selten freundlichen Fahrkartenkontrolleure. Gerne auch mal in den schwarzen Uniformen, die derzeit bei den Sicherheitsfirmen (auch DB) so beliebt sind.

Das Vergehen der guten Frau? Ihre Karte war abgelaufen. Denn auf der Rückseite(!) des Tickets steht unten Links xx/xx – ohne jede Erklärung. Offensichtlich das „Gültig bis“-Datum und offensichtlich hat die Frau rechtzeitig kein neues Ticket erhalten. Und ja, ich musste eben auf mein eigenes Ticket2000 schauen, weil ich bis dato gar nicht wußte, dass mein Ticket2000, also die Karte selbst(!) ablaufen kann.

Ich kann mir die Szene in der Bahn oder dem Bus gut vorstellen. Ich kann mir vorstellen, wie unglaublich beschämend das für die alte Frau gewesen sein muss. Wie sie sich gefühlt haben muss. Und welche Erinnerungen das geweckt haben muss.

Und auch, wenn ich vielleicht total daneben liege: ich kann mir vorstellen, wie geil sich der Kontrolleur, sorry, Kundenbetreuer gefühlt haben muss, es endlich mal einer wehrlosen alten Frau so richtig zeigen zu können!

Gesellschaft 2013. Und Merkel bekommt 4 weitere Jahre. What could possibly go wrong.

Autor: unkreativ

Gelegentlich hat der Unkreative das Gefühl, er müsse Euch etwas wissen lassen. Das kann sinnvoll sein. Muss es aber nicht. ;-)