Gut, dass es keinen rechten Terror in Deutschland gibt!

Gut, dass es keinen rechten Terror in Deutschland gibt!

Wenn ich was hasse, dann ist es das: Ich warne vor rechtem Terror und sofort kommt einer um die Ecke und schreit „aber die Linken !!!EinsEinsElf“.

Ja, auch von Links gibt es Kriminalität und Gewalt in Deutschland. Allerdings lohnt es, auf Quantität und Qualität zu achten. So richtet sich linke Gewalt vor allem gegen Dinge, rechte Gewalt gegen Menschen. Schaut man z. B. in die Statistik des Bundesverfassungsschutzes, so sieht das so aus:

Statistik pol. mot. Kriminalität
Linke Tabelle: Rechte Straftaten. Rechte Tabelle: Linke Straftaten
Quelle: https://www.deutschlandfunk.de/nachgefragt-rechts-und-linksextremistisch-motivierte.2852.de.html?dram:article_id=426767

Und das ist keine Ausnahme, die rechte Kriminalität ist konstant auf hohem Niveau:

Rechtsextremismus in Deutschland
Rechtsextremismus in Deutschland, Quelle:
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/4032/umfrage/rechtsextremismus-und-fremdenfeindlichkeit-in-deutschland/

Dazu passt dann auch, dass der WDR erst kürzlich wieder über ein Rechts-terroristisches Netzwerk berichtet hat. Interessanter Weise ist das im verlinkten Artikel genannte rechte Netzwerk bis heute nicht verboten, obwohl es mit einer Vielzahl von Straftaten in Verbindung gebracht wird.

Und so sage ich auch dem oder der Nächsten, die mir mit dem eingangs erwähnten Quatsch kommt: Ja, es gibt linke Kriminalität in Deutschland, die verfolgt werden muss. Aber Angst sollten wir alle vor dem rechten Terror haben, der sich langsam über das Land ausbreitet. Und wir alle sind gefordert, nicht weg zu sehen. Sondern dagegen aufzulehnen.

 

269 total views, 1 views today

Die Kommentare sind geschloßen.