Durchsuchen nach
Kategorie: Politk

Wie in Afrika?

Wie in Afrika?

In der NRZ von heute ist ein „spannender“ Artikel, der mich zutiefst beunruhigt. Darin geht es um den Wassermangel in unseren Wäldern, oder wie man schreibt:  „Die Tiere wandern weite Wege, um am nächsten Gewässer zu trinken, sie wandern quasi zur Oase“. Und es geht nicht um eine abstrakt weit weg liegende Gegend. Es geht um den Kreis Wesel, den Niederrhein und Deutschland. Der Klimawandel ist da und er kommt mit einer inzwischen mehrere Jahre anhaltenden Dürre. Beschrieben werden die…

Weiterlesen Weiterlesen

Nach der Wahl ist vor der Wahl :-)

Nach der Wahl ist vor der Wahl :-)

Das war sie also, die Kommunalwahl 2020. Und was für ein emotionaler Abend war das gestern: Die SPD in Voerde hat nur leichte Verluste hinnehmen müssen. Hat im Grunde aber mit einer hohen Anzahl von Direktkandidaten und zwei Überhangmandaten die Wahl klar für sich entschieden. Dementsprechend ist der große Verlierer die CDU Voerde, die mehr Federn lassen musste, als die Prozente vermuten lassen. Entsprechend die Stimmung gestern. Die Grünen haben 5% zugelegt und das beste Ergebnis aller Zeiten eingefahren. Mit…

Weiterlesen Weiterlesen

Klimawandel? Welcher Klimawandel? Die CDU-FDP-Edition

Klimawandel? Welcher Klimawandel? Die CDU-FDP-Edition

Manchmal bin ich so müde. Soooo müde. Und ich hätte so gerne Unrecht. 2018 habe ich zum ersten Mal darauf hingewiesen, dass der Rotbach sehr früh im Jahr schon kein Wasser mehr führte. Darauf hin musste ich mir von einem FDP-Mitglied anhören, dass sei nicht der Klimawandel, sondern der Bergbau und ich hätte keine Ahnung. Ob es besser wird, wenn es der Bergbau ist? Die Behauptung hat die FDP übrigens noch mal erneuert: Kürzlich haben die Grünen noch das (tatsächlich…

Weiterlesen Weiterlesen

Voerde, wir müssen reden: Der Wahlbezirk Rheindörfer

Voerde, wir müssen reden: Der Wahlbezirk Rheindörfer

Es tut mir sehr leid, aber wir müssen noch mal über das alte Problem mit dem Wahlbezirk „Rheindörfer“ reden. Denn obwohl ich dachte, dass Thema sei erledigt, will die CDU es aktuell als „Erfolg“ verkaufen und durch einen Beitrag des Fraktionsvorsitzenden Hülser ist bei mir jetzt wieder einmal der Eindruck entstanden, dass die Konservativen die Menschen bewusst hinters Licht führen wollen. Wobei ich anmerken möchte, dass Ingo bei mir ohnehin vor allem deswegen in Erinnerung ist, weil er mit Nachdruck…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Wahrheit ist kostenpflichtig

Die Wahrheit ist kostenpflichtig

Manchmal ist man sich ja eines Problemes bewusst, und kann es gar nicht so richtig in Worte fassen. Umso schöner, wenn man dann einen Artikel findet, der genau das ausdrückt, was man selbst seit einer Weile unartikuliert im Kopf rumschwirren hat: The Truth Is Paywalled But The Lies Are Free The political economy of bullshit.  In diesem hervorragenden Artikel von Nathan J. Robinson geht zunächst „nur“ darum, welche Arten von Nachrichten umsonst im Web sind und welche hinter einer Bezahlschranke…

Weiterlesen Weiterlesen

10 Jahre nach der Loveparade

10 Jahre nach der Loveparade

Es gibt im Leben Dinge, die man nicht erwartet. Bei mir war es, nochmal von Adolf Sauerland zu hören. Dieser war Oberbürgermeister, als es bei der Loveparade in Duisburg zur Katastrophe kam und 21 Menschen ihr Leben verloren. Im weiteren Verlauf wurde Adolf Sauerland abgewählt und Sören Link übernahm die Führung der Stadt Duisburg. Um den ehemaligen Oberbürgermeister wurde es sehr still. Nun, 10 Jahre später, meldet er sich zu Wort. Und das ausgerechnet in einem exklusiven Interview mit xtranews,…

Weiterlesen Weiterlesen

Die C*U Voerde und das Internet :-D

Die C*U Voerde und das Internet :-D

Es tut mir leid, dass ich schon wieder über die Union in Voerde bloggen muss. Aber manchmal bleibt Euch einfach nix erspart. In den vergangenen Tagen hatte ich mich auf Facebook darüber amüsiert, dass die Konservativen ihr Wahlprogramm in der Presse vorgestellt haben und die dazugehörigen Artikel zwar verlinkt haben – nicht aber das Wahlprogramm. Der letzte Screenshot von der CDU Homepage datiert auf den 08.07.2020. An dem Tag habe ich mich darüber amüsiert, dass immer noch nicht der Link…

Weiterlesen Weiterlesen

Kaum ist ein Jahr rum, hat sich nichts getan :-D

Kaum ist ein Jahr rum, hat sich nichts getan :-D

Die CDU hat Wahlkrampf in Voerde und das merkt man. Vor allem ihr Fraktionsvorsitzender haut ein Sharepic nach dem anderen raus. In der jüngsten Facebook-Version von „Diskussionskultur a la CDU“ ist unter anderem der Vorwurf, dass es in Voerde einen Klimanotstand gibt, der nichts bringen würde. Wirklich nicht? Das ist komisch, denn seit es den gibt, hat jede(!) Drucksache der Verwaltung einen Hinweis darauf, ob die zu beschließende Maßnahme einen positiven oder negativen Einfluss auf das Klima hat und was…

Weiterlesen Weiterlesen

Die CDU weiß, was sie will!

Die CDU weiß, was sie will!

Kleiner Scherz. Weiß sie natürlich nicht. Wie immer. Und eigentlich wollte ich das gar nicht kommentieren, aber Ingo Hülser hatte Geburtstag und schrieb mir per WhatsApp, dass er sich einen Blogbeitrag zu dem Thema wünscht. Natürlich ist mir klar, dass er das will, damit über die CDU Voerde gesprochen wird. Aber wer bin ich, ihm einen Wunsch zu versagen? Aus der Sicht der CDU Voerde ist es offensichtlich genug, wenn man überhaupt über sie redet. Den Anspruch, dass es positiv…

Weiterlesen Weiterlesen

Möchte die CDU Voerde Baugrundstücke nach Gutsherrenart vergeben?

Möchte die CDU Voerde Baugrundstücke nach Gutsherrenart vergeben?

Ein Gedankenexperiment:   Mal angenommen eine Partei, sagen wir mal einfach die CDU Voerde, möchte eine „Richtlinie zur Vergabe von städtischen Wohnbaugrundstücken“.   Und nehmen wir mal an, bestimmte Personen/-gruppen sollen bevorzugt werden: „Der Vergabe (…) an Interessenten mit einem besonderen Bezug zum jeweiligen Stadtteil muss in den Richtlinien hohe Priorität eingeräumt werden.“   Und nehmen wir mal an, die CDU will das möglichst kurzfristig umsetzen: „Die Richtlinie soll schon auf die Vergabe der Grundstücke (…) angewendet werden, die im…

Weiterlesen Weiterlesen