Durchsuchen nach
Kategorie: Kino

Gegen den Corona-Blues: Gute und schlechte Monster

Gegen den Corona-Blues: Gute und schlechte Monster

Der Corona-Blues trifft uns alle irgendwann und die Frage ist, wie Streaming-Dienste dem entgegen wirken können. Eigentlich sollte doch jeder da was finden sollen. Ich persönlich mag ja gute Endzeit-Unterhaltung. Wobei das mit dem “Gut” ja oft problematisch ist. So war ich z. B. von “Monster Hunter” mit Milla Jovovich sehr enttäuscht.  Sinnfrei, schlecht gemacht, langweilig. Um so schöner, wenn dann aus dem Nichts ein Film auftaucht, den man nicht auf dem Schirm hatte – dann aber unerwartet mochte 😉…

Weiterlesen Weiterlesen

Es gibt keine guten Fortsetzungen. Es sei denn, es ist eine gute Fortsetzung.

Es gibt keine guten Fortsetzungen. Es sei denn, es ist eine gute Fortsetzung.

Wirklich schlimm finde ich ja immer, wenn Filmemacher glauben, sie müssten einem wirklich guten Film eine Fortsetzung angedeihen lassen. Die dann oft schlecht gemacht und nur für den schnellen Dollar ist. Echte Klassiker brauchen keine Fortsetzung. Und das ist meine feste Überzeugung und gilt natürlich auch für den Prinz von Zamunda. Entsprechend “gebürstet” war ich als bekannt wurde, dass Amazon tatsächlich die Frechheit besitzt, eine Fortsetzung zu drehen. Mit dem kreativen Titel “Der Prinz aus Zamunda 2“. Was für eine…

Weiterlesen Weiterlesen

Tribes of Europa

Tribes of Europa

(Warum Europa und nicht Europe? Na egal…) Wer mich kennt der (oder die) weiß, dass ich nicht nur Bücher liebe. Sondern auch Filme und gute (lange) Serien. Skeptisch bin ich immer, wenn es dabei um Deutsche geht. Vor ein paar Tagen tauchte “Tribes of Europa” auf meinem Radar auf und nachdem ich mal links, mal rechts geschaut habe, habe ich gestern die erste Folge gesehen. Und was soll ich sagen? Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht. “Tribes of Europa” ist, zusammengefasst,…

Weiterlesen Weiterlesen

Borat: Anschluss-Moviefilm

Borat: Anschluss-Moviefilm

Ich habe es getan. Ich habe den zweiten Borat-Film auf Amazon Prime gesehen. Das Wichtigste vorweg: Wenn Ihr könnt, schaut den Film auf Englisch. So, jetzt aber inhaltlich… Als damals der erste Borat-Film erschien, 2006 und wie lange ist das schon her, war ich tatsächlich überrascht. Der Film war nicht nur auf eine fremdschämende Art und Weise lustig. Er legte auch seinen Finger genau in die Punkte der amerikanischen Kultur, die man vermutlich nur verstehen kann, wenn man als Amerikaner…

Weiterlesen Weiterlesen

Greenland

Greenland

Wochenende ist Kino-Zeit und so war ich gestern mal wieder im Lichtbildhaus. Und es gab “Greenland” mit Gerard Butler in OV. Öh noch ein Katastrophenfilm? Mal wieder ein Meteor? Mal wieder das Ende der Welt? Nur noch 72 Stunden? Ja, der Film hat exakt alles, was man erwarten sollte, um einen Film nicht sehen zu wollen. Aber hey, irgendwie… Und so habe ich mich ohne Popcorn, dafür mit Maske in den fast leeren Saal gelegt (5 Leute mit mir) und…

Weiterlesen Weiterlesen

Star Wars 9 – ich möchte schreien!

Star Wars 9 – ich möchte schreien!

Wochenende ist Kino-Zeit und so bin ich Sonntag ins UCI nach Duisburg gepilgert, um den 9. und “finalen” Star Wars-Film zu sehen. Als Kind der späten 70er bin ich mit Star Wars aufgewachsen und trotz aller Wehklagen über die Teile 1,2,3 habe ich natürlich auch 7,8,9 gesehen. Und ach, hätte ich doch niemals etwas anderes als die Teile 4,5,6 gesehen! Den letzten Teil, also 8, fand ich schon nur noch gähnend langweilig. Aber immerhin kein Jar Jar Bings. Stellt Euch…

Weiterlesen Weiterlesen

Knives out

Knives out

Wochenende ist Kinozeit und deswegen war ich gestern im Kino. Und lasst es mich so sagen: Ich sah einen Film und ich sah, dass er gut war 🙂 Spass bei Seite: Im Laufe der letzten Jahre habe ich wenige Filme gesehen, bei denen ich beim Schauen schon dachte: Ich liebe diesen Film. Und genau so ein Film ist “Knives Out”, den ich gestern im englischen Original gesehen habe. Wer bei dem Trailer an Cluedo denkt, liegt natürlich nicht falsch. “Chefermittler”…

Weiterlesen Weiterlesen

Pets 2

Pets 2

2016 habe ich im Kino den Film “Pets” gesehen. Und fand den herrlich unterhaltsam. Keine Frage also, dass ich auch den zweiten Teil sehen wollte. Und da ich vorige Tage etwas Zeit hatte, bin ich mal kurz am Kino vorbei und habe Pets 2 geguckt. Jetzt ist das ja so eine Sache mit solchen Filmen. Man muss schon einen gewissen schrägen Humor haben, um sie gut zu finden. Allerdings bin ich ja bekannt für meinen schrägen Humor. Und deswegen fand…

Weiterlesen Weiterlesen

Der Junge muss an die frische Luft

Der Junge muss an die frische Luft

Wochenende ist Kino-Zeit und deswegen gab es den letzten Film für 2018: Nachdem ich ja meine Probleme mit deutschen Filmen habe, war ich ja schon von “Der Vorname” angenehm überrascht. Und 2016 war ich ja sehr positiv überrascht von “Ich bin dann mal weg“, sowohl vom Film, als auch dem Buch. Deswegen dachte ich mir: Schlimmer kann das Kino-Jahr eigentlich nicht mehr werden, also probieren wir es mal. Und um es vorweg zu nehmen: Der Film hat mir ausgesprochen gut…

Weiterlesen Weiterlesen

Kino 2018 – Ende eines Schreckensjahres

Kino 2018 – Ende eines Schreckensjahres

Auch 2018 war ich, dank UCI-Unlimited-Card, sehr oft im Kino. Insgesamt habe ich 41 mal das Kino besucht, davon war ich 38 mal im UCI Kino. Das ist etwa Vorjahres-Niveau. Und rückblickend kann ich sagen, dass es kein gutes Jahr war. Abgesehen von einer Unzahl von Fortsetungen, die selten an das Original heranreichten, überraschte das Jahr vor allem mit ausgesprochen lieblosen Filmen. Dabei habe ich dank der UCI-Card 280,80€ ausgegeben – nur die UCI-Tickets alleine wären mit 490,80€ zu Buche…

Weiterlesen Weiterlesen