Browsed by
Schlagwort: Filme 2018

Der Junge muss an die frische Luft

Der Junge muss an die frische Luft

Wochenende ist Kino-Zeit und deswegen gab es den letzten Film für 2018: Nachdem ich ja meine Probleme mit deutschen Filmen habe, war ich ja schon von „Der Vorname“ angenehm überrascht. Und 2016 war ich ja sehr positiv überrascht von „Ich bin dann mal weg„, sowohl vom Film, als auch dem Buch. Deswegen dachte ich mir: Schlimmer kann das Kino-Jahr eigentlich nicht mehr werden, also probieren wir es mal. Und um es vorweg zu nehmen: Der Film hat mir ausgesprochen gut…

Weiterlesen Weiterlesen

485 total views, no views today

Kino 2018 – Ende eines Schreckensjahres

Kino 2018 – Ende eines Schreckensjahres

Auch 2018 war ich, dank UCI-Unlimited-Card, sehr oft im Kino. Insgesamt habe ich 41 mal das Kino besucht, davon war ich 38 mal im UCI Kino. Das ist etwa Vorjahres-Niveau. Und rückblickend kann ich sagen, dass es kein gutes Jahr war. Abgesehen von einer Unzahl von Fortsetungen, die selten an das Original heranreichten, überraschte das Jahr vor allem mit ausgesprochen lieblosen Filmen. Dabei habe ich dank der UCI-Card 280,80€ ausgegeben – nur die UCI-Tickets alleine wären mit 490,80€ zu Buche…

Weiterlesen Weiterlesen

301 total views, no views today

Widows – tödliche Witwen

Widows – tödliche Witwen

Wochenende ist Kino-Zeit und deswegen war ich gestern im Kino 🙂 Auf dem Programm der vermutlich vorletzte Film 2018: „Widows – tödliche Witwen“ Der Titel lässt einen erwarten das kommen könnte und der Film beginnt mit einer guten Mischung aus ruhigem Storytelling und knallharter Action, in deren Verlauf die Frauen einiger Gangster schnell zu Witwen werden. An der Stelle verläßt der Film dann  den Pfad, den ich erwartet habe und wird…. … langweilig. Also vor allem langatmig und an vielen…

Weiterlesen Weiterlesen

418 total views, no views today

Mortal Engines

Mortal Engines

  Als ich den Trailer von Mortal Engines gesehen habe, dachte ich: wow, das kann was. Und da Wochenende Kinozeit ist, war ich gestern Abend im Kino und habe mir den Film angesehen. Für sportliche 15,20€ Eintritt im UCI (gut, ich hab ja die Unlimited-Card, aber trotzdem…) Das Setting im über den öden Planeten rasenden London bietet viel Potential. Was ist die Geschichte der Raubstädte, wie sind ihre Kasten entstanden, was ist mit der Welt geschehen und so weiter. Da…

Weiterlesen Weiterlesen

455 total views, 4 views today

Bohemian Rhapsody

Bohemian Rhapsody

Ein Film über Queen? Über Freddie Mercury? Kann das gut gehen? Darf es das überhaupt geben? Ich gebe zu, ich war vor allem skeptisch, weil ich Probleme hatte, mir Rami Malek, Mr. Robot, als Freddie Mercury vorzustellen. Und ich hatte Angst, dass der Film kitschig wird. Entsprechend mulmig war mir zu Mute, als das Licht erlosch und der Film begann. Und vom ersten Moment an konnte ich alle meine Sorgen vergessen. „Bohemian Rhapsody“ ist eine fantastische Produktion die das Leben…

Weiterlesen Weiterlesen

412 total views, no views today

Grindelwalds Verbrechen

Grindelwalds Verbrechen

Nachdem ich damals „Fantastische Tierwesen“ gesehen habe, bin ich am Wochenende ins Kino um Teil 2 zu schauen: „Grindelwalds Verbrechen“ Dabei sollte ich vorausschicken, dass ich nie Harry Potter gelesen und keinen Film gesehen habe 😉 Aber das ist eher eine Randnotiz. Die Idee des ersten Films mochte ich und fand auch die Story nett verpackt. Kein Highlight, aber solide Unterhaltung, wenn auch die Schauspieler und die schauspielerische Leistung eher nicht so gut waren. Wenn man das doch nur über…

Weiterlesen Weiterlesen

433 total views, no views today

Der Vorname

Der Vorname

Ich mag keine deutschen Filme. Die sind nie gut. Und haben immer die gleichen Schauspieler wie den Schweiger oder Schweighöfer oder wie sie alle heißen. Wir können einfach kein Kino. Deswegen war mir auch völlig klar, dass der Film „Der Vorname“ nur eine Katastrophe sein kann. Aber, die Pflichten eines Chronisten erstrecken sich eben nicht nur auf die Dinge, die man mag. Also habe ich mir den Film angesehen. Kein Opfer zu groß für meine Leser. Und was soll ich…

Weiterlesen Weiterlesen

626 total views, no views today

Halloween

Halloween

Wochenende ist Kinozeit und deswegen habe ich den gestrigen Halloween-Abend genutzt, um im Kino Halloween zu sehen. Wie viele andere auch, der Saal war ausverkauft :-O Und ich mache es kurz, der Film ist mit Mile 22 Anwärter auf den Titel „Miesester Streifen 2018“. Er ist nicht spannend. Er ist kein Horrorfilm, er ist kein Splatterfilm, er ist… wenn überhaupt eine Persiflage seiner selbst. Mit unfassbar schlechten Schauspielern, einem jeden denkenden Menschen beleidigenden Plot und Dialogen, bei denen das Hirn…

Weiterlesen Weiterlesen

558 total views, 1 views today

Johnny English – Man lebt nur 3 Mal

Johnny English – Man lebt nur 3 Mal

Der dritte Teil von Johnny English ruft und am Wochenende ist Kino-Zeit. Was also tun? Richtig, ins Kino und Johnny English gucken. Gesagt, getan! Manchmal braucht man seichten und flachen Humor und Rowan Atkinson a.k.a. Mr. Bean a.k.a Johnny English ist dafür bekannt. Aber eben für einen britischen Humor, der ohne Obszönitäten wie in der Sauna eingeklemmte Hoden auskommt. Und machen wir uns nix vor: der intellektuelle Anspruch von J.E. geht gegen Null – aber eigentlich ist das ja genau…

Weiterlesen Weiterlesen

506 total views, no views today

Bad Times At The El Royal

Bad Times At The El Royal

Wochenende ist Kinozeit, deswegen war ich Montag in „Bad Times At The El Royal“. Und was soll ich sagen? Nach „Three Billboards“ meiner Meinung nach der zweitbeste Film des Jahres! Von der Aufmachung her hätte es auch Tarantino sein können, der den Film dreht. Auch wenn weniger Blut fließt. Die Story ist intelligent und vielschichtig, die Charaktere toll ausgebildet und die Bilder einmalig. Ich bin selten von Filmen begeistert. Aber im Jahr der Dauer-Fortsetzungen ist das definitiv eines der absoluten…

Weiterlesen Weiterlesen

555 total views, no views today